Benutzer:N. Rupprechter/Wikipediaanalyse (WS 2016) Osteopathie (Alternativmedizin)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Kommentar/Bewertung

Die Aufgabe wurde sehr gut gelöst, gut Strukturierung, Inhalte deswegen gut erfassbar! Strukturierung per Absatzschaltung --Heinz E. (Diskussion) 08:36, 16. Dez. 2016 (CET)

Osteopathie (Alternativmedizin)

Diskussionsseite

Der Artikel zum Thema Osteopathie wurde zum ersten mal am 03.06.2003, 07:41 von der IP Adresse 62.226.188.30 beartbeitet. Die aktuellste Beartbeitung wurde vom User Gib Senf dazu! am 29.09.2016, 06:26 durchgeführt. Der maximal hinzugefügte Text wurde 2003, also in dem Jahr als der Artikel in der Entstehung war, hinzugefügt. ( 04.08.2003 von Sephiroth~dewiki) Der maximal gelöschte Text wurde 2004 von Piacobi entfernt. Der Artikel hatte bis jetzt 125 Versionen und wurde von 72 Autoren bearbeitet. Laut X! Tools waren die meisten Bearbeitungen im Jahre 2007 in den Monaten Jänner bis August. F. Reeminder, einer der aktivsten Mitlglieder der Osteopathie Seite, kam immer wieder in den Diskussionen vor.


Themen der Diskussion in 2007

Osteopathie ist in den USA ein normales Medizinfach, weniger hier in Europa. Im angloamerikanischen Sprachraum, speziell in den USA, steht der Begriff osteopathy für ein weiter gefasstes Diagnose- und Therapiekonzept. Die in den USA existierende Ausbildung zum „Osteopathischen Arzt“ (D.O., Doctor of Osteopathic Medicine)[4] orientiert sich an der wissenschaftlichen Medizin. Im deutschsprachigen Raum werden heutzutage unter dem Begriff Osteopathie verschiedene Formen von Diagnose und Therapie reversibler Funktionsstörungen des aktiven und passiven Bewegungsapparates verwendet. Dazu gehören Manuelle Medizin, Chirotherapie, Chiropraktik, Manualtherapie, osteopathische Medizin und Manipulationstherapie. Außerhalb der USA stellt die Osteopathie keine eigenständige Behandlungsmethode dar. Dies stellt die Osteopathie außerhalb der Vereinigten Staaten in Frage. Jedoch gibt es in Europa Osteopathie-Schulen u.Ä.

Dies ist schon ein kontroverser Punkt in den Diskussionen. Auch wurde öfters plädiert das der Artikel wenig inhaltlichen Gehalt hätte. Der größte Teil der Diskussion dreht sich immer wieder um die Definition der Osteopathie und die mangelnde Neutralität laut manchen Usern. 2007 hatte eine Vielzahl von Diskussionen, in denen es meist um die rechtlichen Definitionen und die Gesetzestexte der Osteopathie oder Physiotherapie ging. Ein User namens F.Reeminder wollte unbedingt das die Menschen die sich an den Diskussionen beteiligten angemeldet sind, um nachvollziehen zu können wer den Artikel verändert. 2007 wurde auch diskutiert den Artikel in "Osteopathie (Diagnose- und Behandlungskonzept)" umzubenennen. Diskutiert wurden auch Punkte wie Seriosität des Faches, bei denen im März 2007 viele Teile des Artikels verändert wurden.


Themen der Diskussion in 2010 bis heute

Im Jahre 2010 haben sich die Diskussionen bislang nicht weit verändert. Die Fragen nach richtigen Definitionen und Formulierungen sind immer noch Bestandteil der Diskussionen. Da das Thema Osteopathie in Deutschland bzw. Europa immer noch sehr schwammig ist und viele Dinge erst durch ein Gericht müssen, sind die Streitigkeiten über korrekte Formulierungen und Definitionen an der Tagesordnung. Der 2007 noch sehr aktive F.Reeminder ist 2010 nicht mehr zu sehen. Benutzer wie HAW oder Redlinux bestimmen das Bild. Der Artikel wurde 2010 27 mal unkommentiert verändert. Der User Aermes verwickelte sich in eine Diskussion mit Thomas, der Bader.


Fazit

Die archivierten Diskussionsbeiträge haben gezeigt, das das Thema Osteopathie sehr emotional und oft nicht rational behandelt wird. Oft sind Diskussionen von verschiedenen Usern (die erstichtlicherweise auch in dem o.Ä Bereichen Tätig waren) eskaliert und oft wurde "geklugscheißert".