Benutzer:Smörtens/Artikelanalyse (WS 2019)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Wien
Europeana 1914-1918 landscape with price notice.png
Universität Wien
 


Aufgabenstellung Anhand eines beliebigen Wikipedia-Artikels soll unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Artikelanalyse erstellt werden. Dieser soll die statistischen Eckdaten, die Entwicklung des Artikels und die dabei erfolgten Diskussionen berücksichtigen. Die Aufgabenstellung kann auch ein Vergleich zwischen zwei Artikeln sein, die Betrachtung der statistischen Eckdaten der Artikel, die Entwicklung der Artikel und die dabei erfolgten Diskussionen müssen dann entsprechen vergleichend erfolgen.

Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man am besten einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und allfällig vorhandenen Archiven) zu finden.

Hintergrund

Im Gegensatz zur Arbeit in klassischen Enzyklopädien, in der die jeweiligen Fachbereich in der Verantwortung eines Redakteurs steht, ist das Zustandekommen eines einzelnen Lemmas in Wikipedia eine Gemeinschaftsarbeit, welche über viele Jahre hinweg zum jeweils sichtbaren Ergebnis führt.

Je nachdem, in welchem Bereich dieses Lemma fällt, ist auch der Bearbeitungsverlauf sehr unterschiedlich. Das Zustandekommen selbst wird, wie jede einzelne Bearbeitung in Wikipedia, in der Verlaufsgeschichte aufgezeichnet und wird somit öffentlich sichtbar. Somit auch alle inhaltlichen und somit auch ideologischen Kontroversen.

Es wird in einer Kontroverse auch vielfach die Person hinterfragt, welche sich an dieser Kontroverse beteiligt, denn nicht immer ist die Person, welche hinter einem Benutzernamen steckt, jene, die man erwartet. Oft sind User mit Zweit- oder Dritt-Accounts aktiv, die Sockenpuppen genannt werden. Das Thema "Sockenpuppen" ist durchaus ein Problem. Wenn man die Aktivitäten einer einzelnen Person analysiert, kann man oft feststellen, dass man auf einen Account trifft, der relativ neu ist und/oder ausschließlich in einem bestimmten Bereich aktiv ist. Diese Accounts werden dann als "Single Purpose Accounts" bezeichnet. Am besten kann man das anhand der jeweiligen Benutzerbeiträge feststellen.

Analyse eines Wikipediaartikels

Um einen Artikel zu analysieren gibt es mehrere Methoden:

nicht vergessen: bei deutschsprachigen Artikeln bei Projekt "de.wikipedia.org" eintragen
ist sehr umfangreich
  • Prüfung der Diskussionseite (auch verschobene oder gelöschte Beiträge)
Jede Seite in Wikipedia hat automatisch auch eine Diskussionsseite. Ob das nun eine Benutzerseite ist oder eine Artikelseite.
Beachte dabei auch mögliche Archive der Diskussion
Beachte auch zusätzlich, ob auf der Diskussionsseite oben ein Banner mit einem Hinweis eingetragen ist (z.B.: "Dieser Artikel wurde zum Löschen vorgeschlagen"). Diese Hinweisbanner beinhalten oft einen Link zu einer entsprechenden ausgelagerten Diskussion.
Prüfung der Versionsgeschichte der Diskussion (wurden Teile der Diskussion gelöscht?)
  • Prüfung der Artikelseite anhand der Versionsgeschichte selbst:
Versionsgeschichte des Artikels (Löschungen, Wiederherstellungen, Editwar?)
Kontroversen ergründen anhand der Diskussionsseiten, Analyse derselben.

Woraus sollte eine Analyse bestehen

  • Inhalt:
Kurze Erklärung, worum es beim Thema geht
bzw. worum es beim Artikel nicht geht
Qualität, Umfang
Artikelstatistik
  • Entwicklung des Artikels
    • Schaue in die Versionsgeschichte des Artikels und
    • auch in die Versionsgeschichte der Diskussion
    • beachte auch mögliche Archive
wann war der erste Edit?
wer hat (wenn klar feststellbar) den Artikel überwiegend geprägt ?
lag er lange brach und kam dann plötzlich viel hinzu?
war er einmal groß und wurde er wieder kleiner?
oder wurde er kontinuierlich ausgebaut ?
gibt es Diskussionen über aktuelle (z.B. politische) Anlässe, die gar nichts mit dem eigentlichen Artikel zu tun haben?
gibt es Streitereien - wenn ja, worum haben sich die Autoren gestritten?
Gab es Editwars? (Autoren haben sich gegenseitig die Inhalte zurückgesetzt)
Gabe es einmal sogar einen Löschantrag (zu sehen anhand eines Banners auf der Diskussionsseite samt Link zur Löschdiskussion)?
Wurde der Artikel zwischenzeitlich geschützt/gesperrt?
Haben Vandalen Unsinn hineingeschrieben, der wieder revertiert wurde ?
  • Fazit
deine persönliche Zusammenfassung zur Thematik, Qualität und Umgang mit dem Thema
Beispiele guter Artikel-Analysen
Darin wird der inhaltliche Teil für den Leser sehr informativ aufgebaut. Einerseits wird Bezug auf den Artikel selbst genommen, andererseits auch auf das Zustandekommen und die zeitlichen Hintergründe - welche sich auch in der Diskussion niederschlägt. Die Struktur wurde ehemals in einer anderen Lehrveranstaltung erarbeitet und hat sich als zielführend erwiesen. Diese Struktur kann so von euch verwendet werden - soferne es der Aufgabenstellung entspricht.

Umsetzung

Beginne gleich im Anschluss an diese Info mit Deiner Arbeit, klicke dazu oben auf den Karteireiter "bearbeiten"


Artikelanalyse: Schwarzer Tod[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Der Wikipedia Artikel Schwarzer Tod beschäftigt sich mit der großen Pestepidemie in Europa zwischen 1346 und 1353, der geschätzt ca. 25 Millionen Menschen zum Opfer gefallen sind, was wiederum rund einem Drittel der damaligen Bevölkerung entsprach. Die einzelnen Unterkapitel befassen sich dabei, unter anderem, mit dem Begriff Schwarzer Tod selbst, dem Auslöser und auch der Ausbreitung (von Asien ausgehend bis nach Europa), den direkten demographischen und politischen Auswirkungen, den Reaktionen der Ärzte, der Rückkehr der Seuche in den nachfolgenden Jahren sowie dem Schwarzen Tod in Kunst und Kultur. Darüberhinaus beschäftigt sich ein größeres Kapitel mit den Auswirkungen dieser Pandemie auf die mittelalterliche Gesellschaft. Hier werden unmittelbare Herausforderungen, Judenpogrome, Pestpogrome, Reaktionen der weltlichen und kirchlichen Macht sowie langfristige Auswirkungen des Schwarzen Todes näher beschrieben.

Entwicklung des Artikels[Bearbeiten]

Der Artikel Schwarzer Tod wurde am 13. Jänner 2004 von einem unbekannten Benutzer, mit der IP 62.155.177.12, erstellt und veröffentlicht. Die erste Version hatte 786 Bytes und hat mit der heutigen Version, Stand 25. Oktober 2019, die 66.156 Bytes (41.771 Zeichen/5796 Wörter) aufweist, nicht mehr viel zu tun. Bis auf einen sehr großen Beitrag im September 2004 (26.593 Bytes), ist der Artikel in manchmal kleineren dann wieder größeren Beiträgen auf seine heutige Größe erweitert worden. Insgesamt weist der Artikel bis heute 1549 Bearbeitungen von 819 Autoren auf, bei denen rund zwei Drittel auf registrierte Benutzer entfallen. Mit 75 Bearbeitungen weist Georg Hügler fast doppelt so viele auf wie der Zweite, BS Thurner Hof (40). BS Thurner Hof ist wiederum mit 38.278 hinzugefügten Bytes an Text knapp an der Spitze vor den Autoren D (36.653) und Kresspahl (35.044). Die Top 10 der BearbeiterInnen kommen dabei auf 248 der gesamten 1549 Bearbeitungen. Insgesamt führen 706 Links in der Wikipedia zu dieser Seite wohingegen 249 Links von dieser Seite zu anderen auf der Wikipedia führen. Da der gesamte Artikel mit rund 56.000 Bytes am 30. Oktober 2014 und am 17. April 2015 mehrmals von Unbekannten BearbeiterInnen gelöscht und durch „JOLANDA UND LAURA STINKEN!“ sowie „lol“ ersetzt wurde, wurde der gesamte Artikel vom Benutzer Zinnmann, wegen wiederkehrenden Vandalismus, für neue Benutzer, bis zum 17. Oktober 2015, gesperrt.

Diskussionsinhalte[Bearbeiten]

Die Diskussionsseite ist länger als der eigentliche Artikel selbst und zeig somit wie intensiv verschiedene Punkte innerhalb des Artikels diskutiert wurden. Der größte Teil der Diskussion fand jedoch bereits von den Jahren 2004-2011 statt, denn die Diskussionsbeiträge vom 20. Juli 2011 bis zum 7. Oktober 2019 passen nämlich auf die aktuellste Seite der Versionsgeschichte der Diskussion. Das Inhaltsverzeichnis führt dabei insgesamt 44 Punkte auf in denen, manchmal kürzer und manchmal länger, verschiedenste Punkte diskutiert werden. Ein Punkt, der hierbei besonders intensiv und an mehreren Stellen diskutiert wird, ist, ob es sich beim Schwarzen Tod nun um die Pest handelt oder nicht. Ein weiterer interessanter Diskussionspunkt beschäftig sich damit, ob der Artikel als Exzellent einzustufen ist oder diesen Status nicht verdient hätte. Die Diskussionskultur ist dabei auf einem sehr sachlichen und konstruktiven Niveau geführt.

Fazit[Bearbeiten]

Mit über 15 Jahren weist der Artikel über den Schwarzen Tod schon eine sehr lange Geschichte in der Wikipedia auf. Über die Versionsgeschichte kann man gut nachvollziehen und auch beobachten, wie der Artikel Stück für Stück erweitert wurde und sich auch die Qualität der einzelnen Kapitel und Unterkapitel verbessert hat. Auf der Diskussionsseite wird dabei sehr gut ersichtlich, wie intensiv die Diskussion über einzelene Punkte war und somit nicht unwesentlich zu deren heutiger Qualität beitrug. Mit seiner Länge und dem durchaus auch tieferen Einblick in die Thematik, bietet der Artikel einen wunderbaren Einstieg in das Thema des Schwarzen Todes. Darüberhinaus ist er auch mit einer Vielzahl an Literatur und Anmerkungen versehen, die es einem ermöglichen, ausgehend von diesem Artikel, sich noch intensiver und eingehender mit der Thematik, des Schwarzen Todes, auseinanderzusetzen.

Gegenlesen[Bearbeiten]

Die Artikelanalyse zum Thema "Schwarzer Tod“ liefert einen guten Gesamtüberblick über die Thematik selbst und geht detailliert auf die Diskussionsinhalte sowie auf die wichtigen Eckdaten des Beitrages ein. Alle relevanten Themenbereiche des Wikipedia - Artikels wurden ausführlich wieder gegeben. Meiner Meinung nach einer sehr gut konstruierte Artikelanalyse. Schwertfisch95 (Diskussion) 19:26, 11. Nov. 2019 (CET)