Benutzer Diskussion:MTZ

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Willkommen[Bearbeiten]

Hallo MTZ, herzlich willkommen in der Wikiversity! „Aktiv mitgestalten“ hört sich klasse an :-) Hier gibt es sehr viel Raum dazu. Ich denke, den Fachbereich Informatik hast Du schon gefunden. Am besten beteiligst Du dich an einem der dort schon laufenden Projekte oder startest einfach einen neuen Kurs. Falls sich dabei Fragen ergeben, kannst Du dich jederzeit gerne an mich wenden. Herzliche Grüße --Frank Schulenburg 10:48, 3. Jan. 2007 (CET)[Beantworten]


Danke für die Grüsse. Werd mich jetzt erstmal n bisschen um die Aussagenlogik kümmern. Habe dann nach meinen Semesterprüfungen vor 'nen Digitaltechnikkurs zu starten... --MTZ 00:41, 4. Jan. 2007 (CET)[Beantworten]

Prima. Da hört sich klasse an. Viel Erfolg! --Frank Schulenburg 11:03, 4. Jan. 2007 (CET)[Beantworten]

Re:Herzlichen Glückwunsch zur - Pedellisierung - oder so...[Bearbeiten]

Hallo MTZ, vielen Dank für deine netten Worte. Ich hoffe, ich kann dies auch in Zukunft immer wahr werden lassen. Noch ein schönes Wochenende wünsche ich dir. ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 15:30, 17. Feb. 2007 (CET)[Beantworten]

Yo, dir auch ein schönes Wochenende...--MTZ 16:04, 17. Feb. 2007 (CET)[Beantworten]

Kurs Logik[Bearbeiten]

Hallo, ich bin auf den Logik-Kurs gestoßen und fand im Kolloquium Deinen Hinweis auf die Pause (Prüfungen). Ist eine Weile her und daher meine Frage, ob noch weiter daran gearbeitet wird? Ich brauche für meinen Aleph-Kurs ein paar Links zur Logik. Weil ich WVinterne Links bevorzuge und der Kurs bei den für mich relevanten Abschnitten noch nichts oder zu wenig enthält, erlaube ich mir ein paar Erweiterungen.

Sollte das auf Missfallen stoßen, bitte ich um eine Mitteilung - ich werde die von mir vorgenommenen Erweiterungen dann natürlich entfernen.

Für eine Mitteilung (pro/contra) wäre ich dankbar. --Heuerli 12:29, 28. Sep. 2007 (CEST)[Beantworten]

Ist da jemand?[Bearbeiten]

Der Artikel ist gut, sollte aber auf mindestens drei Artikel für verschiedene Zielgruppen aufbereitet werden:

  • Boolesche Algebra für Logiker, Informatiker, Elektroniker, Mathematiker -- da haben alle was

davon.

  • Viele angehende Mathematiker und Informatiker interessieren sich im Rahmen der diskreten Mathematik für eine genauere Betrachtung von Implikation, Quantoren und die Beziehung zur elementarer Mengenlehre.
  • Formale Logik ist in der Tiefe nur mehr Mathematiker und *manche* Spezialisierungen der Informatik interessant.

Das schöne: die einzelnen Interessensgruppen können je nach Neigung früher oder später aufhören zu lesen. Die Materie des ersten Artikels ist so simpel, dass sie sogar Kinder und Manager verstehen. Der zweite Artikel ist für erste Gehversuche von angehenden FPGA-Meistern z.B. überflüssig. Am schwierigsten ist der dritte Teil, aber er ist im Vergleich zu seinen Vorgängern auch mehr ein Minderheitenprogramm für Fortgeschrittene.

So würde ich wenigstens den Artikel über Boolesche Algebra ausgliedern, wenn ich die Erlaubnis dafür bekomme. Rechenmaschinen (Diskussion) 13:38, 20. Mär. 2012 (CET)[Beantworten]