Benutzerin:Wistnell/Interview Proband 4

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hallo und vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, meine Fragen zu beantworten. Und gleich die erste Frage: Wie lange lebst du denn schon in Deutschland?

Ja, äh seit 95.

Mhm, und wie alt warst du, als du nach Deutschland kamst?

16.

Und welchen Bildungsabschluss hast du hier noch erworben oder hast du dort die Schule schon abgeschlossen?

Puh, hier …. was hab ich hier noch gemacht? Hauptschulabschluss hab ich gemacht, dann ähm Fachhochschulreife nachgeholt, ja.

Ok und beruflich, wie schaut es grad bei dir aus, also was hast du danach gemacht nach der Schule?

Also nach der Schule hab ich ne Berufsausbildung angefangen und fertiggemacht.

Als?

Als, ähm ja Heizungs- und Lüftungsbauer.

Ok.

Danach ähm zwei Jahre Technikerschule ja und jetzt studiere ich Umwelt- und Verfahrenstechnik.

Ok. Ähm aus welchem Teil der ehemaligen UdSSR kommst du?

Aus Kasachstan.

War das ne Stadt oder `n Land ähm wo du aufgewachsen bist?

Land.

Also auf’m Dorf eher?

Auf’m Dorf, ja.

Ok. Ähm, waren denn bei dir vor der Einreise nach Deutschland schon irgendwelche Deutschkenntnisse vorhanden?

Mmmh nicht wirklich, nein.

Ähm nicht wirklich heißt gar nicht gesprochen oder nur von der Schule aus oder?

Gar nicht. Also paar Wörter

Mhm, wahrscheinlich so wie „ja“ und „nein“…

Ja, so ungefähr.

Wurdest du eigentlich von deinen Eltern gefragt, ob du hierher kommen willst? Kannst du dich noch dran erinnern?

Oh, gute Frage.

Gab‘s mal die Diskussion: Wollen wir nach Deutschland, wollen wir nicht?

Doch, es gab mal eine Diskussion, aber in so ner kleinen Familienrunde da haben die Eltern mal gefragt, ja wollen wir oder wollen wir es nicht riskieren - sozusagen?

Ok und warst du dafür oder?

Ähm, ich glaub schon, ja. (Lacht.)

Ist schon lange her.

Ja, ist schon länger her.

Ok, dann die nächste Frage ähm wie sah denn bei euch in der Familie die Erziehung aus? War deine Mutter zu Hause oder musste sie arbeiten?

Die musste arbeiten.

Und von wem wurdest du dann erzogen? Kindergarten, Großeltern?

Kindergarten. Also Kindergarten dann Schule.

Ähm, wer übernahm die Erziehung eher, was würdest du sagen? Der Vater oder die Mutter wenn sie mal Daheim waren?

Eher die Mutter.

War das ne strenge Erziehung oder war das eher lockerer?

Das war keine strenge Erziehung, eher lockerer.

Mhm, ok. Was ist denn passiert, wenn du etwas angestellt hattest, wie wurdest du denn bestraft?

Hmmm… das kam natürlich drauf an, ne.

Kam drauf an was des war oder wie alt du warst?

Was es war. Wenn ich was schlimmes angestellt hab, dann hab ich natürlich Prügel bekommen.

Auf den Hintern?

Auf den Hintern, ja.

Aha, ok, hast du dann Gewalt zu Hause erlebt z. B. zwischen deinen Eltern?

Nein, niemals.

Ok. Ähm.. bist du eigentlich froh darüber, dass du weg aus Kasachstan bist und fühlst du dich in Deutschland wohl?

Ja, ich fühl mich wohl.

Hast du dir Deutschland anders vorgestellt? Und wenn ja, dann wie?

Ja gut, ich hab ja gar keine Vorstellungen gehabt.

Und hast du auch Einheimische Freunde oder Bekannte?

Mmhh ja, teilweise schon.

Mhm also dein Freundeskreis ist jetzt nicht nur aus Russlanddeutschen?

Nein nicht nur.

Und wenn du mit Leuten zusammen bist, ähm welche Sprache dominiert dann in Gesprächen?

Ja, das kommt drauf an mit wem, wo man ist?

Eher mit Freunden?

Ja, wie gesagt, wenn man mit Russlanddeutschen ist, dann spricht man halt eher Russisch, aber vereinzelt auch Deutsch, klar. Hauptsächlich dann Russisch, ja.

Ok. Ist es dir eigentlich schwer gefallen Deutsch zu lernen?

Schon, ja.

Ähm, wo du nach Deutschland gekommen bist, wegen der Schule dann wahrscheinlich?!

Ja genau.

Ok. Ähm jetzt kommt eine schwierigere Frage, was findest du gut an Deutschen?

Was ich gut finde? Puh ….

So spontan, was würde dir denn einfallen?

Ja, eher wahrscheinlich sowas wie Pünktlichkeit … ja, und was kann man noch sagen …. Ja…

Ja, Pünktlichkeit ist ja schon mal ein Punkt. Ähm was ist weniger gut? Was findest du nicht so gut bei denen? Gibt es etwas, was dich stört?

…… Ja mir fällt jetzt spontan nix ein.

Ok ähm anderes Thema: Was zeichnet für dich den richtigen Mann aus? Wie muss denn ein Mann sein? So Charaktereigenschaften, Einstellungen oder …

Ja, man muss kompromissbereit sein, find ich, und nicht nur auf eigener Meinung bestehen.

Ok hättest noch irgendwelche Anmerkungen, was wichtig wär ein Mann zu sein? Muss ein Mann z. B. stark sein oder?

Eh, unter anderem natürlich, weil, ich mein, das gehört auch dazu.

Ja, eher moralisch stark oder körperlich?

Körperlich und moralisch.

Und ähm wenn bei dir Konflikte auftreten, kommt es denn vor oder früher vielleicht, dass du mal irgendwie geschlägert hast oder redest du da eher?

Ja, es kam schon mal vor. Ist schon lange her.

Wie lange ist es denn ungefähr her?

Puh, da war ich noch in der Schule, also in Kasachstan. Aber sonst nicht.

Also in Deutschland löst du das eher durch reden, Kompromisse finden?

Genau. Man muss Kompromisse finden.

Mhm. Ok. Ähm hattest du in Deutschland schon mal Ärger mit der Polizei?

Nein.

Und in Russland?

Auch nicht.

Auch nicht. Ok. Ähm die letzte Frage ist ähm siehst du die deutsche Justiz als gerecht? Auch wenn du noch keinen Kontakt hattest?

Eher zu mild.

Zu mild!?

Ja.

Also die russische Justiz ist härter?

Die ist härter, ja.

Und das findest du dann auch besser?

Ist manchmal auch besser, ja. Jetzt nicht immer, soll nicht so der Fall sein, aber sollte härter sein.

Ok, hättest du da auch Beispiele für was, in wie fern bei welchen Straftaten z. B.?

Ja z. B. bei Totschlag oder Mord sollten die härtere Strafen bekommen und nicht nach ein paar Jahren Gefängnis wieder Party und so…

Gut, dann war‘s das auch schon! Vielen Dank für das Gespräch!