Dynamische Dokumentengenerierung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die dynamische Generierung ist ein Ansatz, der auf dem Konzept der Versionskontrolle basiert. Dokumente werden in Abhängigkeit von dynamisch generiert:

  • (Online Data Resouces)' ständig aktualisierte Online-Datenquellen (z.B. Börse, Überwachungsdaten über Wetter- und Klimadaten, ...),
  • (Geolokalisierung) Geolokalisierung und dynamische Generierung von Inhalten, die von der aktuellen Zeit und der Geolokalisierung des Lehrers und Lerners abhängig sind.
  • '(Zeit) Dokumente, die zeitabhängig generiert werden (z.B. Dokumente über Risikomanagement, die Daten über aktuelle Katastrophen aus COPERICUS[1] über pädagogische Ressourcen zur Risikominderung entsprechend der aufgetretenen Katastrophe - Buschfeuer, Erdrutsche, Überschwemmungen, ...). Andere Beispiele für pädagogische Ressourcen sind z.B. Insekten, die sich im Sommer mit Schmetterlinge beschäftigen und sich im Winter, wenn der Lernende sie nicht sieht, auf die Überlebensstrategie konzentrieren.

Allgemeine Anforderungen der dynamischen Inhaltserstellung sind:

  • (Algorithmus) die Algorithmen, wie die Informationen ausgewählt, gefiltert und angezeigt werden, müssen für andere Autoren und Lernende reproduzierbar sein, damit sie in dem dynamisch generierten Dokument erstellt werden können.
  • '(Daten) die Autoren und Lernenden müssen in der Lage sein, die Quelle der Daten, die für Diagramme verwendet werden, Priorisierung in der Liste der Aufzählungspunkte der Empfehlungen anzuzeigen und zu überprüfen. Die Benutzer müssen in der Lage sein, Priorisierungen mit den zugrunde liegenden Daten zu reproduzieren.

Lernaufgabe[Bearbeiten]

Entscheidungsunterstützungssysteme[Bearbeiten]

Angenommen, ein Wissenschaftler würde nicht nur eine Arbeit in einer Zeitschrift als Veröffentlichung der wissenschaftlichen Ergebnisse produzieren, sondern auch ein digitales Produkt, das in Entscheidungsunterstützungssystemen verwendet werden kann. Wenn wir z.B. die statistischen und/oder numerischen Ergebnisse in einer Arbeit mit der Interpretation kombinieren, dann ist die Interpretation und Schlussfolgerung für den Leser der wissenschaftlichen Arbeit leichter verständlich, während die zugrundeliegende Methode und Analyse zur Unterstützung von Entscheidungen verwendet werden kann.

  • Erforschen Sie das Konzept der Fuzzy-Logik und Fuzzy-Controllern und erklären Sie, wie dieser Ansatz für die Integration wissenschaftlicher Ergebnisse in ein Entscheidungsunterstützungssystem hilfreich sein kann!
  • Wie könnten die in der Publikation gesammelten Daten verwendet werden, um die Entscheidungsunterstützung und das wissenschaftliche Ergebnis zu reproduzieren?
  • Analysieren Sie KnitR für die Dokumentengenerierung und identifizieren Sie, was für ein digitales IT-Produkt fehlt, das für Decision Support Systems verwendet werden kann!

Wirtschaft[Bearbeiten]

  • Wie würden Sie die dynamische Dokumentenerstellung für den Verkauf von Produkten nutzen? Sammeln Sie ein paar Beispiele!
  • Eine Websuchmaschine interpretiert die Wörter in einem Suchfeld als Interesse des Benutzers an bestimmten Informationen. Analysieren Sie die Ergebnisse auf der Seite, wie sie sich kombinieren
    • Bildungsinhalte aus anderen verfügbaren Informationssystemen, die zum Verständnis eines bestimmten Themas beitragen und
    • Anzeigen entsprechend dem Inhalt im Suchfeld (und falls vom Anbieter der Web-Suchmaschine gemacht) entsprechend dem Benutzerprofil, das durch zuvor gesammelte Daten generiert wurde.
  • Durchführung einer Analyse, wie ein dynamisches Dokument für die Suchwörter Grippe Fieber aussehen würde. Erstellen Sie manuell ein Dokument, das den Informationsbedürfnissen des Benutzers und dem kommerziellen Wunsch des Anbieters entspricht, maßgeschneiderte Werbung in das dynamische Dokument einzufügen.
  • (Ethische Betrachtung) Analysieren Sie ethische Aspekte der Erzeugung dynamischer Inhalte (z.B. wenn ein Benutzer nicht beurteilen kann, ob die spezifische Empfehlung im Dokument auf spezifischer Werbung eines Unternehmens oder auf Bildungsinhalten beruht, deren Qualität durch eine Regierungsbehörde oder ein akademisches Institut gesichert wurde.


Nachrichten[Bearbeiten]

  • Nachrichten sind für die Mehrheit der Bevölkerung nur für einen kurzen Zeitraum relevant. In den Nachrichten wird eine spezifische Terminologie verwendet, die je nach Zielgruppe des Lernenden einer weiteren Erklärung bedarf. Nehmen Sie ein aktuelles Beispiel aus Zeitungen und Abendnachrichten im Fernsehen und analysieren Sie für verschiedene Zielgruppen von Lernenden die Gestaltung eines dynamischen Papiers in Abhängigkeit vom gleichen Thema/Beispiel, das Sie aus den Nachrichten ausgewählt haben. Zielgruppen sind:
    • Kinder in verschiedenen Altersstufen (z.B. Grundschulen),
    • Erwachsene mit unterschiedlichem beruflichen Hintergrund (z.B. Feldarbeiter in Entwicklungsländern, Ingenieur, Forscher, ...)
  • Nachrichten über ein abgeschlossenes Projekt, z.B. eine generierte Transportkarte für Managua von Humanitarian Open Street Map Team[2]. Neben dem Zugriff auf die fertiggestellte Karte für Managua könnte ein dynamisches Dokument auch pädagogische Inhalte enthalten, wie andere Gemeinschaften einen ähnlichen collaborative mapping Ansatz auch auf ihr Problem einer fehlenden Karte anwenden und lernen könnten, die gleichen Werkzeuge wie Humanitarian Open Street Map Team zu verwenden, sowie eine weitere Erklärung, warum die Karte eines Busnetzes[2] war so wichtig für die Städte im Allgemeinen und welche Folgen hat es für die Gesellschaft, wenn es diese Karte nicht gibt (siehe Missing Maps[3]).

Risikomanagement[Bearbeiten]

  • Katastrophen ereignen sich in Raum und Zeit. Sie fordern die Risikomanagement-Organisationen mit unerwarteten Anforderungen und Zwängen heraus. Die dynamische Dokumentengenerierung kann verwendet werden, um das Risikomanagementteam mit kurzen und sehr umfassenden Dokumenten zu unterstützen, darunter
    • aktuelle Karten zur Beurteilung des Schadens der Katastrophe (z.B. COPERNICUS Emergency Mapping Service,
    • verfügbare Lernressourcen zur Risikominderung, die in der Region angewendet werden können, in der ein bestimmtes Team derzeit tätig ist,
    • Vorschläge für Aufgaben und Empfehlungen, die für die Region und die aktuelle Zeit relevant sind
  • (technisch) erklären, wie solche dynamischen Inhalte maßgeschneidert für die Geolokalisierung und das aktuelle Ausmaß der Katastrophe zusammengestellt werden könnten. (d.h. ortsbezogene Aufgaben), die menschlichen Arbeitskräften für einen humanitären Zweck zugewiesen und von diesen ausgeführt werden.
  • (Humanitarian OpenStreetMap Team- HOT-OSM) Nehmen Sie die humanitären Activitäten von HOT-OSM[4] für die Kartierung von Malaria als Ausgangspunkt, um dynamische Inhalte für Mitarbeiter im Kampf gegen die Krankheit vorzuschlagen, die zu missing maps[5]. Die dynamischen Dokumente sollen den Mitarbeiter vor Ort mit Informationen unterstützen, die auf die geographischen Ort ihrer Arbeit zugeschnitten sind i (siehe georeferenzierte Open Educational Resources).

Technische Aspekte[Bearbeiten]

  • In dynamischen Dokumenten ist ein grundlegendes Element die Definition von Terminologie, die in Bildungsressourcen für Studenten oder für wissenschaftliche Publikationen verwendet wird, in denen die Terminologie definiert wird, damit andere Wissenschaftler die Semantik verstehen, in der die Terminologie in der Publikation verwendet wird. Behandeln Sie die "Definition" als ein Inhaltselement, d.h.
    • entweder im dynamischen Dokument erwähnt und zitiert (statischer Import),
    • oder dynamisch aus einem Wikipedia-Abschnitt importiert (dynamischer Import).
  • Beschreiben Sie die PROs und CONs beider Ansätze zur dynamischen Dokumentenerstellung.
  • Erklären Sie die Relevanz der dynamischen Inhaltsgenerierung für Räumliche Entscheidungsuntersützungssysteme.
  • Analysieren Sie KnitR und wie es die manuelle Dokumentenerstellung ermöglicht, aufbauend auf einer dynamischen Datenquelle im Web.

Siehe auch[Bearbeiten]

Lernumgebung[Bearbeiten]

Interessante Orte auf der Erde (siehe Points of interest - POI) können durch dynamische Inhalte ergänzt werden, die auf die Fachkenntnisse, das Alter und den sozialen und kulturellen Hintergrund des Lernenden zugeschnitten sind.

  • wählen Sie Funktionen aus, die Sie in ein dynamisches Dokument des Lernenden aufnehmen möchten, und analysieren Sie das Konzept der tailored Wiki books|tailored Wiki books.
  • Erklären Sie die Bedeutung der dynamischen Dokumentenverwaltung
  • Analysieren Sie ein Konzept eines Real-World Lab und erklären Sie, wie dieses Konzept von maßgeschneiderten Lernressourcen für das Labor profitiert.

Quellen/Literatur[Bearbeiten]

  1. COPERNICUS - Emergency Management Service, List of Activations - (Zugriff am 17.08.2007) - http://emergency.copernicus.eu/mapping/list-of-activations-rapid
  2. 2,0 2,1 HOT - A crowd-sourced public transportation map for Managua 2016/01 - https://www.hotosm.org/impact-areas/transportation/ - Generated Map: http://rutas.mapanica.net/mapa/
  3. Feinmann, J. (2014). Wie MSF die medizinischen Notfallzonen der Welt kartiert. BMJ, 349, g7540.
  4. HOT - Malaria Activities and Mapping Programme - https://www.hotosm.org/impact-areas/public-health/
  5. Siemen, C., dos Santos Rocha, R., van den Berg, R. P., Hellingrath, B., & Albuquerque, J. P. D. (2017, March). Collaboration among humanitarian relief organizations and volunteer technical communities: identifying research opportunities and challenges through a systematic literature review. In Proceedings of the 14th ISCRAM Conference.