Einmaleins/Programm/Pseudocode/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Leere den siebten Speicherinhalt.
  2. Vergleiche den ersten Speicherinhalt mit dem sechsten Speicherinhalt. Wenn diese gleich sind, so gehe zu Befehl 12 (sonst weiter).
  3. Erhöhe den sechsten Speicherinhalt um 1.
  4. Vergleiche den zweiten Speicherinhalt mit dem siebten Speicherinhalt. Wenn diese gleich sind, so gehe zu Befehl 1 (sonst weiter).
  5. Erhöhe den siebten Speicherinhalt um 1.
  6. Vergleiche den dritten Speicherinhalt mit dem fünften Speicherinhalt. Wenn diese gleich sind, so gehe zu Befehl 7. Wenn diese verschieden sind, so gehe zu Befehl 10.
  7. Leere den fünften Speicher
  8. Erhöhe den vierten Speicher um 1.
  9. Gehe zu Befehl 4.
  10. Erhöhe den fünften Speicher um 1.
  11. Gehe zu Befehl 4.
  12. Drucke „Das Produkt von“ aus.
  13. Drucke den ersten Speicherinhalt aus.
  14. Drucke „und“ aus.
  15. Drucke den zweiten Speicherinhalt aus.
  16. Drucke „ist“ aus.
  17. Drucke den vierten Speicherinhalt aus.
  18. Drucke den fünften Speicherinhalt aus.
  19. Halte an.
Erläuterung: Im vierten und fünften Speicher wird das Ergebnis durch sukzessives Erhöhen um berechnet. Die äußere Schleife (Befehl 1-3) bewirkt, mit dem sechsten Speicher als Zählspeicher, dass -fach mit sich selbst addiert wird. Diese Addition geschieht in der inneren Schleife (Befehl 4-11) mit dem siebten Speicher als Zählspeicher, wobei in Befehl 7-11 die eigentliche Erhöhung des Zwischenergebnisses gemacht wird und berücksichtigt wird, ob die Erhöhung im Einerbereich (fünfter Speicher) oder im Zehnerbereich (vierter Speicher) stattfindet.