Elementare Mathematik 2/Gemischte Definitionsabfrage/3/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Es sei ein Körper und es sei eine -Matrix und eine -Matrix über . Dann ist das Matrixprodukt

    diejenige -Matrix, deren Einträge durch

    gegeben sind.

  2. Eine Teilmenge heißt ein Repräsentantensystem für die Äquivalenzrelation, wenn es für jede Äquivalenzklasse genau ein Element aus aus dieser Klasse gibt.
  3. Eine Folge in heißt Cauchy-Folge, wenn folgende Bedingung erfüllt ist: Zu jedem , , gibt es ein derart, dass für alle die Beziehung

    gilt.

  4. Die Eulersche Zahl ist durch

    definiert.

  5. Zu einem Winkel versteht man unter die zweite Koordinate des trigonometrischen Punktes .
  6. Ein Laplace-Raum ist eine endliche Menge zusammen mit derjenigen Wahrscheinlichkeitsdichte

    die jedem Element den konstanten Wert zuweist.

Zur gelösten Aufgabe