Elementare Mathematik 2/Gemischte Definitionsabfrage/4/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Zwei (inhomogene) lineare Gleichungssysteme heißen äquivalent, wenn ihre Lösungsmengen übereinstimmen.
  2. Der Kern von ist
  3. Die Restklassengruppe ist die Quotientenmenge mit der (aufgrund von Fakt) eindeutig bestimmten Gruppenstruktur.
  4. Eine Teilmenge der Form

    heißt offenes Intervall in .

  5. Zu zwei Polynomen , , heißt die Funktion

    wobei das Komplement der Nullstellen von ist, eine rationale Funktion.

  6. Die Ereignisse

    heißen paarweise unabhängig, wenn

    für alle ist.

Zur gelösten Aufgabe