Erfahrungen mit einer Projektseite für den Workshop

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erfahrungen mit der Projektseite Schulprojekt:Viktoriaschule Darmstadt Projektwoche Wikipedia zur Vorbereitung und zur Durchführung eines Workshops an der Viktoriaschule Darmstadt am 26. Juni 2012. – Zugleich Impuls, gehalten beim ReferentenCamp6 des Fachbereichs Bildung und Wissen von Wikimedia Deutschland am 22. September 2012.


Idee[Bearbeiten]

  • Ausgangspunkt: Sich auf die Teilnehmer einstellen.
  • Technik: Themenspeicher.
  • Problem: Viele Teilnehmer; wenig Zeit.
  • Lösung: Die Projektseite für den Workshop.
  • Vorbild: Christian Spannagels Einsatz von Wikiversity.

Vorbereitungen[Bearbeiten]

  • Seite im BNR auf Wikiversity erstellen.
  • Die Seite bekanntmachen und um Input bitten.
  • Abwarten und Tee trinken …

Erfahrungen[Bearbeiten]

  • Schulprojekt:Viktoriaschule Darmstadt Projektwoche Wikipedia
  • 16 Fragen wurden eingestellt.
  • Antworten konnten vorbereitet werden.
  • Raum für eine Rückmeldung an eine Schülerin für den nächsten Tag.
  • Weitere Nutzung durch den Lehrer am darauffolgenden Tag.
  • Seite verbleibt in Wikiversity und dokumentiert das Projekt dauerhaft (Verschiebung in den ANR).

Fazit[Bearbeiten]

  • Positiv:
    • Themensammlung wird vorgezogen.
    • Zeitersparnis in der Veranstaltung.
    • Gleichzeitig eine erste Schreibübung im Wiki für die Teilnehmer.
  • Nachteilig:
    • Man ist gegenüber den Teilnehmern voreingenommen.
    • Weniger Spontaneität während der Veranstaltung.
    • Starke Erwartungshaltung der Teilnehmer in Bezug auf die Beantwortung ihrer Fragen/weniger offen für Neues.
  • Offene Fragen:
    • Sollte man an dieser Stelle bereits Themen/ein Programm zur Auswahl stellen?
    • Kann/sollte man hier vorab/danach mit den Teilnehmern in einen Dialog treten?