Feuchtersleben, Ernst Freiherr von (1845)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frh. Ernst von Feuchtersleben (1845).jpg

Feuchtersleben, Dr. Ernst Freiherr von: Lehrbuch der ärztlichen Seelenkunde.
Als Skizze zu Vorträgen. Wien: C. Gerold 1845, 429 Seiten, Erstausgabe.


Erstes österreichisches Lehrbuch der medizinischen Psychologie und Psychiatrie. Übersetzungen ins Englische, Französische, Holländische, Russische.


Ernst Freiherr von Feuchtersleben (1806 – 1849) war Lyriker, Essayist und Arzt mit eigener Praxis in Wien. 1840 wurde er Sekretär der Gesellschaft für Ärzte und 1844 Professor für Psychiatrie. Seine Vorlesungen gab er 1845 unter dem Titel Lehrbuch der ärztlichen Seelenkunde in Druck.

weiter
Übersicht
zurück