Benutzer:H.-P.Haack/Entwicklung der Psychiatrie/Übersicht.

Aus Wikiversity
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung[Bearbeiten]

Autoren[Bearbeiten]

1746 Unzer, Johann August: Gedanken vom Einfluß der Seele in ihren Körper.

1798 Pinel, Philippe: Nosographie philosophique.

1803 Reil, Johann Christian: Rhapsodieen über die Anwendung der psychischen Curmethode auf Geisteszerrüttungen.

1818 Heinroth, Johann Christian August: Lehrbuch der Störungen des Seelenlebens oder der Seelenstörungen und ihrer Behandlung.

1825 Heinroth, Johann Christian August: Anweisung für angehende Irrenärzte zu richtiger Behandlung ihrer Kranken.

1827 Esquirol, Jean Etienne Dominique: Allgemeine und spezielle Pathologie und Therapie der Seelenstörungen.

1828 Heinroth, Johann Christian August: Von den Grundfehlern der Erziehung und ihren Folgen.

1832 Hecker, Justus Friedrich Karl: Die Tanzwuth, eine Volkskrankheit im Mittelalter.

1835 Ideler, Karl Wilhelm: Grundriß der Seelenheilkunde oder der Seelenstörungen und ihrer Behandlung.

1836 Friedreich, Johann Baptist: Historisch-kritische Darstellung der Theorien über das Wesen und den Sitz der psychischen Krankheiten.

1838 Esquirol, Jean Etienne Dominique: Die Geisteskrankheiten in Beziehung zur Medizin und Saatsarzneikunde.

1838 Feuchtersleben, Ernst Freiherr von: Zur Diätetik der Seele.

1841 Ideler, Karl Wilhelm: Biografien Geisteskranker in ihrer psychologischen Entwicklung.

1842 Friedreich, J. B.: Zur psychiatrischen Literatur des neunzehnten Jahrhunderts (1801 – 1836).

1845 Feuchtersleben, Ernst Freiherr von: Lehrbuch der ärztlichen Seelenkunde.

1855 Scheve, Gustav: Phrenologische Bilder.

1861 Griesinger, Wilhelm: Die Pathologie und Therapie der psychischen Krankheiten für Ärzte und Studirende [Studierende].

1863 Schroeder van der Kolk, J. L. C.: Die Pathologie und Therapie der Geisteskrankheiten auf anatomisch-physiologischer Grundlage.

1864 Krafft-Ebing, Richard von: Die Sinnesdelirien.

1865 Hecker, Justus Friedrich Carl: Die grossen Volkskrankheiten des Mittelalters.

1866 Carus, Carl Gustav: Vergleichende Psychologie.

1872 Krafft-Ebing, Richard von: Grundzüge der Criminalpsychologie.

1874 Wernicke, Carl: Der aphasische Symptomenkomplex.

1874 Kahlbaum, Karl Ludwig: Die Katatonie oder das Spannungsirresein.

1874 Roller, C. F. W. : Psychiatrische Zeitfragen aus dem Gebiet der Irrenfürsorge.

1875 Krafft-Ebing, Richard von: Lehrbuch der gerichtlichen Psychopathologie.

1878 Kahlbaum, Karl Ludwig: Die klinisch-diagnostischen Gesichtspunkte der Psychopathologie.

1878 Schüle, Heinrich: Handbuch der Geisteskrankheiten.

1879 Krafft-Ebing, Richard von: Lehrbuch der Psychiatrie. Drei Bände.

1882 Preyer, W. : Die Seele des Kindes. Beobachtungen über die geistige Entwicklung des Menschen in den ersten Lebensjahren.

1886 Krafft-Ebing, Freiherr Richard von: Psychopathia sexualis.

1887 Charcot, Jean-Martin et Paul Richer: Les demoniaques dans l’art.

1889 Forel, August: Der Hypnotismus.

1891 Koch, Julius Ludwig August: Die psychopathischen Minderwertigkeiten.

1894 Ziehen, T.: Psychiatrie für Ärzte und Studirende.

1894 Möbius, Paul Julius: Über den Begriff der Hysterie und andere Vorwürfe vorwiegend psychologischer Art.

1898 Möbius, Paul Julius: Ueber das Pathologische bei Goethe.

1899 Möbius, Paul Julius: Ueber Schopenhauer.

1899 Kraepelin, Emil: Psychiatrie. Ein Lehrbuch für Studirende und Aerzte, 6. Auflage.

1900 Wernicke, Carl: Grundriss der Psychiatrie in klinischen Vorlesungen.

1900 Möbius, Paul Julius: Über den physiologischen Schwachsinn des Weibes.

1901 Möbius, Paul Julius : Stachyologie. Weitere vermischt Schriften.

1901 Kraepelin, Emil: Einführung in die psychiatrische Klinik.

1903 Weininger, Otto: Geschlecht und Charakter.

1904 Binswanger, Otto: Die Hysterie.

1906 Alzheimer, Alois: Über eine eigenartige Erkrankung der Hirnrind.

1908 Wilmanns, Karl: Über Gefängnispsychosen.

1909 Pelmann, Carl: Psychische Grenzzustände.

1909 Birnbaum, Carl: Über psychopathische Persönlichkeiten.

1910 Bonhoeffer, Karl: Die symptomatischen Psychosen im Gefolge von akuten Infektionen und inneren Erkrankungen.

1911 Bleuler, Eugen: Dementia praecox oder Gruppe der Schizophrenien.

1913 Jaspers, Karl: Allgemeine Psychopathologie.

1913 Freud, Sigmund: Totem und Tabu.

1916 Bleuler, Eugen: Lehrbuch der Psychiatrie.

1918 Kretschmer, E.: Der sensitive Beziehungswahn.

1922 Jaspers, Karl: Strindberg und van Gogh.

1922 Prinzhorn, Hans: Bildnerei der Geisteskranken.

1923 Pfeifer, Richard Arwed: Der Geisteskranke und sein Werk.

1923 Birnbaum, Karl: Der Aufbau der Psychose.

1923 Schneider Kurt: Die psychopathischen Persönlichkeiten.

1924 Freud, Sigmund: Zeitgemäßes über Krieg und Tod.

1924 Hirschfeld, Magnus: Sexualität und Kriminalität.

1926 Klages, L.: Zur Ausdruckslehre und Charakterkunde

1927 Beringer, Kurt: Der Meskalinrausch.

1928 Binswanger, L.: Wandlungen in der Auffassung und Deutung des Traumes.

1928 Lange-Eichbaum, Wilhelm: Genie – Irrsinn und Ruhm.

1929 Kretschmer, Ernst: Geniale Menschen.

1929 Simon, Hermann: Aktivere Krankenbehandlung in der Irrenanstalt.

1930 Freud, Sigmund: Das Unbehagen in der Kultur.

1931 Schultz-Hencke, Harald: Schicksal und Neurose.

1932 Schultz, J. H.: Das Autogene Training.

1936 Schultz, J. H.: Klinische Vorlesungen über Psychotherapie.

1938 Berger, Hans: Das Elektrenkephalogramm des Menschen.

1940 Schultz-Hencke, Harald: Der gehemmte Mensch.

1946 Mitscherlich A.: Freiheit und Unfreiheit in der Krankheit.

1947 Frankl, Viktor: Die Psychotherapie in der Praxis.

1948 Leonhard, Karl: Grundlagen der Psychiatrie.

1949 Schultz-Hencke, Harald: Lehrbuch der Traumanalyse.

1950 Schneider, Kurt: Klinische Psychopathologie.

1958 Conrad, Klaus: Die beginnende Schizophrenie.

1959 Janzarik, Werner: Dynamische Grundkonstellationen in endogenen Psychosen.

1960 Kisker, K.-P.: Der Erlebniswandel des Schizophrenen.

1961 Tellenbach, Hubertus: Melancholie.

1962 Rennert, Helmut: Die Merkmale schizophrener Bildnerei.

1968 Janzarik, Werner: Schizophrene Verläufe.

1970 Das Sozialistische Patientenkollektiv Heidelberg. Ein Kuriosum der Psychiatriegeschichte.

1974 Janzarik, Werner: Themen und Tendenzen der deutschsprachigen Psychiatrie.

2001 Ein weiteres Kuriosum: Der Postbote als psychiatrischer Oberarzt.

2010 Janzarik, Werner: Psychopathologie des Wahns. Begriffsgeschichte und strukturdynamische Anmerkungen.

2009 Psychogenese versus Somatogenese.

2010 Depressive Kernsymptome.


weiter
zurück
Übersicht