Graph zu linearer Funktion/Maßberechnung/Konstant/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es sei

eine Linearform. Es sei der Graph dieser Funktion, den wir als riemannsche Mannigfaltigkeit

auffassen. Zeige, dass zwischen den Volumina entsprechender Teilmengen des und des Graphen eine konstante Beziehung besteht.