Kommutative Ringtheorie/Ideal/Definition

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ideal

Eine nichtleere Teilmenge eines kommutativen Ringes heißt Ideal, wenn die beiden folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  1. Für alle ist auch .
  2. Für alle und ist auch .