Kurs:Die Nisaner – Dresdens Ureinwohner/531

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ereignisse[Bearbeiten]

  • Das Königreich Thüringen wird in der Schlacht an der Unstrut durch die Franken militärisch zerschlagen und teilweise einverleibt. Nach Ansicht einiger Historiker bildete das spätere Nisan die östliche Grenzregion dieses Reiches.
  • 531/ 556: Die Sachsen müssen einen Anerkennungstribut für die Siedlung nördlich der Unstrut leisten
Möglicherweise zeitgenössische Darstellung Belisars auf einem Mosaik aus San Vitale in Ravenna
  • Schlacht von Callinicum - oströmische und persische Truppen in Höhe von jeweils etwa 20.000 Mann reiben sich unter hohen Verlusten am Euphrat gegenseitig fast auf - die entstandene Pattsituation führt bereits im nächsten Jahr zum Ewigen Frieden von 532, der 540 durch die Perser gebrochen wurde. Der römische Feldherr Belisar fällt zunächst kurzfristig bei Kaiser Justinian I. in Ungnade, konnte sich aber durch die Niederschlagung des Nika-Aufstandes Mitte Januar 532 vollumfänglich rehabilitieren.