Kurs:Die Nisaner – Dresdens Ureinwohner/658

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vergleiche Artikel 658 in der deutschsprachigen Wikipedia.

Siehe Liste der Staatsoberhäupter 658 in der deutschsprachigen Wikipedia.

Siehe Ersterwähnung 658 in der deutschsprachigen Wikipedia.

658: Tod des Samo. Sein Reich zerfällt. Die Slawen seines Gebietes einschließlich Böhmen und Nisan geraten wieder in den Herrschafts- oder Einflußbereich der Awaren.

In den 620er Jahren wurden die elbslawischen Stämme der surbi von dem Fürsten Derwan regiert, der sich dem wieder erstarkten fränkischen Reich unterstellt hatte. 631 erlitten die Franken unter Dagobert I. eine empfindliche Niederlage bei dem Versuch, das 623 oder 624 entstandene Reich des Samo zu besiegen. Samo regierte von Mähren aus die umliegenden Gebiete, so auch Böhmen. Nach dieser erneuten Schwäche des fränkischen Reiches schloss sich Derwan dem Reich des Samo an. Dieses erste slawische Staatsgebilde zerfiel nach dem Tod des Samo 658.