Kurs:Die Nisaner – Dresdens Ureinwohner/730

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vergleiche Artikel 730 in der deutschsprachigen Wikipedia.

Tschechen 730[Bearbeiten]

Johann Mehler (Fuerstlich Colloredo=Mansfeldischer Hofrath): Urspruengliche, chronologische Geschichte Boehmens. Erster Theil. Von der Ankunft der Slawen in Boehmen, im Jahre Christi 480, bis zur Regierung Kaiser Karls des Vierten 1346. Prag, verlegt und zu haben bei Johann Diesbach. 1806.

S. 36

  • Boehmen soll dazumal an Goldadern sehr reich gewesen sein
  • Stransky: Mnata starb 730 und hatte 40 Jahre über Böhmen geherrscht
  • nach Hagek: Mnata sei an der Pest gestorben, vielleicht weil damals die Pest in Deutschland gewüthet hat

S. 37

  • Nachfolger wird Mnatas Sohn Wogen, damals etwa 30-jährig

Anmerkungen[Bearbeiten]