Kurs:Die Nisaner – Dresdens Ureinwohner/863

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vgl. Artikel 863 in der deutschsprachigen Wikipedia

Taufe des Bulgaren-Khans Boris I. zu Michael (Michai)
  • Taufe des Bulgaren-Khans Boris I. zu Michael (Michai)
  • Erfindung der Glagoliza wahrscheinlich zwischen dem 1. September 861 und dem 24. März 863[1]

Tschechen 863[Bearbeiten]

  • 10. Mai 863 Lutschanenkrieg/Wiesenkrieg zwischen den Tschechen und Lutschanen - unter Neklan "in campo qui dicitur turzko" (Chronica Boemorum) gegen die Truppen des Fürsten Vlastislav - Turzkoer Feld - in Tursko[2] - Flurname: Na zabitém (slowakisch?: Auf die getötet [worden?])

[Cyrill und Method nach Mähren und später nach Böhmen (nach anderer Lesart zu 862 datiert)]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Nach Angaben bei Chabr und bei Konstantin von Kostenec ist die Erfindung der Glagolica zwischen den 1. September 861 und den 24. März 863 zu datieren. In: Hartmut Trunte: словѣньскъи ѩзꙑкъ: Ein praktisches Lehrbuch des Kirchenslavischen in 30 Lektionen. Zugleich eine Einführung in die slavische Philologie, Bd. 1 (Altkirchenslavisch = Slavistische Beiträge, Band 264 = Studienhilfen, Band I), 4., durchgesehene Auflage, Verlag Otto Sagner, München 1994, ISBN 3-87690-480-3, S. 16.
  2. Vgl. Tursko