Kurs:Die Nisaner – Dresdens Ureinwohner/869

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vergleiche Artikel 869 in der deutschsprachigen Wikipedia.

869: Method von Saloniki wird in Rom von Papst Hadrian II. zum Erzbischof von Sirmium, Pannonien und Großmähren ernannt

Tschechen 869[Bearbeiten]

Johann Mehler (Fuerstlich Colloredo=Mansfeldischer Hofrath): Urspruengliche, chronologische Geschichte Boehmens. Erster Theil. Von der Ankunft der Slawen in Boehmen, im Jahre Christi 480, bis zur Regierung Kaiser Karls des Vierten 1346. Prag, verlegt und zu haben bei Johann Diesbach. 1806. S. 44

  • die Böhmen fallen häufig in Bayern ein, zünden Dörfer an und entführen die Frauen - König Ludwig schickt gegen sie die lokalen Führer von Bayern, bis er sich selbst kümmern kann
  • Tod des Hostivits (nach Pubitschka) - kurz vor der Vermählung des Borzivog (wahrscheinlich 872)
    • nach Stransky 859
    • nach Balbin 856
    • nach Hagek 890
  • nach dem Tod des Hostivits wählen die Böhmen Borzivog, einen mächtigen Fürsten von Prag, zum Herzog (mit Ludmilla verheiratet, einer Tochter des Dynasten von Melnik Slavibor

[Stammsitz der Přemysliden[1]: Levý Hradec[2] zehn Kilometer nordwestlich vom Zentrum Prags auf einem Felsen über dem linken Ufer der Moldau an der Einmündung des Flusses Žalovský potok

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Vgl. Přemysliden.
  2. Vgl. Levý Hradec.