Kurs:Mathematische Modellbildung/Rückmeldung zum Portfolio

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rückmeldung von Dozenten oder von Tutoren erfolgen in der Diskussionseite der Projekte.

  • Aufgaben an die Nutzer zum weiteren Aufbau des Portfolios können auch direkt auf der Projektseite ergänzt werden.
  • Wenn die Aufgabe erledigt wurde entfernen Sie diese Punkte wieder von der Portfolioseite.
  • In der Versionsgeschichte der Projekte sollten die Studierenden für gute Beiträge gedankt werden, denn das ist gute Praxis in der Wiki-Community.

Beoachtungsliste[Bearbeiten]

  • Studierende sollten Hinweise auf die Watchlist/Beobachtungsliste erhalten (Stern rechts neben der "Beoachtungsliste"), um über Änderungen informiert zu werden.
    • Ist der Stern BLAU markiert, beoachtet der angemeldete Nutzer die Seite und bekommt Informationen über Änderungen informiert
    • Ist der Stern GRAU markiert, wird die Seite durch den angemeldete Nutzer nicht beobachtet.

Schwierigkeiten[Bearbeiten]

  • Wahl des Themenbereichs durch Studenten: Zweitfach in der Lehramtsausbildung ideal, da dort außermathematische Fachkompetenzen in dem Themenbereich bei den Studierenden bereits vorliegen.
    • Themenfeld ist interessant, aber erscheint den Studierenden zu kompliziert für die Mathematische Modellbildung zu sein.
    • (Ausweichstrategie) Studierende wählen machmal lieber ein passendes Problem, zu den mathematischen Werkzeugen, die sie kennen, als zu dem selbst gewählten Themenbereich nach geeigneten passenden mathematische Werkzeugen für die Modellbildung zu suchen?
    • (Dozentenunterstützung) Lehrende (Dozenten/Lehrer/Tutoren) unterstützen bei der Suche nach geeigneten mathematischen Methoden für das selbst gewählte Problem.
  • (Fachmathematische Werkzeuge) Das ist viel zu kompliziert? Wie fange ich an?
    • Zunächst mit fachmathematischen Werkzeugen aus der Sekundarstufe I starten und die außermathematische Fragestellung in den Mittelpunkt stellen!
    • Außermathematisches Fragestellung z.B. Wasserversorgung in trockenen Regionen der Welt (siehe Wikiversity:Water)

Zuordnung der Modellierungsfrage zu den Nachhaltigkeitszielen der UN[Bearbeiten]

  • Ziel ist es, die Themen der Mathematischen Modellbildung zu grundlegende Fragen der Nachhaltigkeit zuzuordnen.