Kurs:PHP/Vorbereitung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Willkommen im Kurs zum Thema PHP. Dieser Abschnitt erklärt alles, was man braucht, um PHP lokal auszuführen.

Webserver[Bearbeiten]

Es wird davon ausgegangen, dass Windows als Betriebssystem benutzt wird.

Also um PHP auf den Rechner lokal auszuführen, brauchen wir einen Webserver (auch httpd-Server).

Es werden zwei Möglichkeiten vorgestellt:

  1. Man installiert das Paket XAMPP(Apache, PHP, MySQL, phpMyadmin) oder
  2. man installiert den Webserver, PHP und MySQL selber.

XAMPP[Bearbeiten]

Man lädt den Installer von dieser Webseite runter. Dann installiert man das Programm in einen Ordner deiner Wahl. Nach der Installation geht man in den Ordner, in dem XAMPP installiert wurde. Dort befindet sich das Verzeichnis htdocs. Dort legt ihr einen Ordner an, der für alle Dateien in diesem Kurs da ist. Ihr könnt die Installation testen, indem ihr in den Browser http://localhost eingebt.

Eigene Installation[Bearbeiten]

Es wird hier der Webserver Apache benutzt. Bei anderen Servern könnte die Installation anders sein.

Zuerst ladet ihr den Apache-Installer (Win32 Binary ... (MSI Installer)) von dieser Webseite runter. Ihr installiert ihn in ein beliebiges Verzeichnis.

Danach wird PHP von dieser Webseite runtergeladen (Achtung: Nicht den PHP-Installer, sondern das ZIP-Paket). Entpackt das Zip-Paket in ein beliebiges Verzeichnis. Danach geht ihr in die Systemsteuerung->System->Erweitert->Umgebungsvariablen und sucht im unteren Feld die Variable "Path", markiert diese und klickt auf Bearbeiten. Dann schreibt ihr ans Ende C:\Pfad-zu-PHP\;(Semikolon ist wichtig). So jetzt überall auf OK. Wechselt in den Ordner, wo PHP ist und öffnet die Datei php.ini. Sucht den Bereich Paths and Directories. Dort trägt man unter doc_root den Pfad zum Webserver ein und dahinter htdocs (z.B. C:\Webserver\htdocs, aber Achtung - wenn der Name ein Leerzeichen hat, muss es in Anführungzeichen geschrieben werden, also "C:\Webserver 1\htdocs").

Siehe auch[Bearbeiten]