Kurs:PHP mit Beispielprojekten erlernen/Variablen/Was sind Variablen

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Variablen sind Objekte, in denen man Informationen lokal speichern kann.


Lebensdauer[Bearbeiten]

Variablen werden bei jedem Neuladen der Seite auf ihren Ausgangswert zurückgesetzt. Sie sind nicht dafür geeignet, eine Information länger, z.B. solange sich ein Besucher auf der Seite inkl. Unterseiten aufhält, zu speichern.

Beispiele:
  1. Beispiel Auf einer Seite ist ein Formular, in das man eine Zahl eingibt. Wenn man auf Absenden klickt, wird 1 zur Zahl dazugezählt und die neue Zahl weiter unten ausgegeben.
    Funktion Das ist möglich, da der Nutzer auf derselben Seite bleibt und sie zwar neu geladen wird, aber die Formulardaten mit dem Neuladen übertragen werden, da das Neuladen durch Absenden des Formulars hervorgerufen wurde.
  2. Beispiel Wie in 1., allerdings wird die Seite danach manuell neu geladen
    Funktion Die Variable wird auf den Ausgangswert zurückgesetzt, da die Formulardaten nicht mehr übertragen wurden und der alte Wert durch das Neuladen zurückgesetzt wurde.
  3. Beispiel Am Anfang einer Seite soll man seinen Namen in ein Formular eingeben. Wenn man dieses absendet, wird auf der Seite "Herzlich Willkommen, 'Name'" angezeigt. Wenn man auf eine Unterseite klickt, soll der Name auch angezeigt werden. Muss man ihn dazu neu eingeben?
    Funktion Es ist möglich, dass der Name auf der ersten Seite angezeigt wird. Wenn man ihn aber in einer Variable speichert und ihn auf anderen Seiten abrufen will, funktioniert das nicht, weil die Varibale nicht übertragen wird.

Variablen in PHP erstellen[Bearbeiten]

um in PHP eine Variable zu erstellen, schreibt man zuerst ein Dollar-Zeichen ($) und direkt dahinter den Namen der Variablen.

Namensgebung[Bearbeiten]

  • An der ersten Stellle darf kein Unterstrich (_) und keine Zahl sein
  • Erlaubte Zeichen im Name
    • a bis z bzw. A bis Z Man sollte Variablen aber immer nach einem einheitlichem Prinzip schreiben, da man auf die Klein- und Großschreibung achten muss und es so leicht zu Fehlern kommt.
    • Sonderzeichen sind erlaubt, aber sehr ungeeignet, denn wenn z.B. jemand aus einem anderen Land das Script benutzen oder verändern will, er evtl. die entsprechenden zeichen nicht auf seiner Tastatur hat.
    • Ab der zweiten Stelle sind auch Zahlen (1-9;0) erlaubt.

Gültige Namen wären zum Beispiel:

   $meine_variable;
   $Meine_Variable;
   $Variable123;


Gültig, aber sehr ungeeignet wären zum Beispiel:

   $äöü;
   $mEiNE_VarIaBle;


Ungültig wären

   $_variable;
   $123;


Weiter!