Kurs:Scribus/Flyer/Übung Textrahmen

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für die größte Verwirrung bei DTP-Anfängern sorgt zumeist die Tatsache, dass es nicht möglich ist, Text direkt in das Dokument einzugeben. Text kann in Scribus lediglich in Textrahmen platziert werden. In dieser Übung soll der Umgang mit Textrahmen vermittelt werden. Bis auf den enthaltenen Text verhalten sich diese grundsätzlich wie die in der letzten Übung behandelten Formen.

Zunächst sollen jedoch zwei weitere Hilfslinien in die Musterseite eingefügt werden. Wähle dazu erneut Menü Bearbeiten → Musterseiten… → Musterseite “Standard” → Menü Seite → Hilfslinien bearbeiten. Füge eine waagerechte Hilfslinie bei Y = 40 mm sowie eine bei Y = 49 mm ein. Die erste Hilfslinie ist die Grundlinie der grauen bzw. blauen Schrift im oberen Teil, die zweite dient als obere Begrenzung der später einzufügenden Bilder.

Textrahmen erzeugen[Bearbeiten]

  • Schließe ggf. das Fenster Musterseiten, gehe zu Seite 1 des Dokuments.

Scribus Tools.PNG

  1. Wähle den zweiten Button von links in der Toolbar Werkzeuge (Textrahmen einfügen)
  2. Erzeuge auf Seite 1 einen Rahmen und öffne dessen Eigenschaftsfenster, wie in der letzten Übung (Formen) beschrieben.
  3. Doppelklick auf den Textrahmen. Im Rahmen erscheint ein Textcursor. Gib etwas Text ein.

Exkurs: Textrahmen verketten[Bearbeiten]

  1. Gib mehr Text in den Rahmen ein. Wenn der Text zu groß für den Rahmen wird (gib evtl. mehr ein oder verkleinere den Rahmen), erscheint unten rechts ein Kästchen und der Text verschwindet ggf.
  2. Erzeuge einen zweiten Textrahmen, indem du die ersten beiden Schritte wiederholst.
  3. Selektiere den ersten Textrahmen (mit dem übergroßen Text), wähle in der Toolbar Werkzeuge den Button Textrahmen verketten (5. von links) und selektiere nun den zweiten, leeren Textrahmen. Der Text sollte nun im zweiten Rahmen fortgesetzt werden.
  4. Lösche den zweiten Textrahmen, vergrößere den ersten Rahmen, damit der Text wieder hinein passt. Es war nur ein kleiner Abstecher.

Text formatieren[Bearbeiten]

  • “Verlasse” ggf. den Textrahmen durch Klicken auf den Seitenhintergrund, selektiere ihn erneut mit einfachem Linksklick.
  1. Wähle den Tab Text im Eigenschaftenfenster (4. von unten). Hier kann der Textinhalt formatiert werden. Mache dich durch Ausprobieren mit den zur Verfügung gestellten Einstellungsmöglichkeiten vertraut, der Text im Rahmen sollte direkt auf deine Änderungen reagieren.
  2. Meist wirst du jedoch sog. Stile, evtl. eher geläufig als Formatvorlagen, verwenden. Bemerke hierzu das Auswahlfeld Stil (2. von unten). Auf die Erstellung eigener Stile wird in der nächsten Übung eingegangen.

Zur nächsten Übung.

Siehe auch[Bearbeiten]