Lüpertz, Markus (1968)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Markus Lüpertz 1968.JPG


Lüpertz, Markus (*1941): Wäsche auf der Leine - dithyrambisch (1968)

Leimfarbe auf Leinen, 49,5 x 70 cm.

Provenienz: Auktion Lempertz Köln 9. Juni 1995, Katalog-Nr. 1047.


Einem Teil seiner Bildtitel hat Lüpertz in den sechziger Jahren das Attribut „dithyrambisch“ hinzugefügt. Diese Arbeiten zeichnen sich durch leuchtende Farbigkeit aus. Den Hintergrund bildet ein Himmel von intensivem, flächigem Blau, mit dem die Darstellungen kontrastiert.

Ein häufiges Bildelement mehrerer dithyrambischer Bilder sind wie hier Holzstämme von wuchtiger Plastizität, deren Enden kantige Kerben aufweisen. Formelhaft wiederholt sich auch das Gelb der gekerbten Schnittflächen und Braun der Stämme.

Der leinene Malgrund bildet die "Wäsche". Nur die Ränder sind weiß gehöht. Die im Titel genannte Leine ist nicht zu sehen. Es entsteht eine magische Gegenwelt.


weiter
Übersicht
zurück