Lineares Gleichungssystem/Simultan/Bemerkung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gelegentlich möchte man ein simultanes lineares Gleichungssystem der Form

lösen. Es sollen also für verschiedene Störvektoren Lösungen des zugehörigen inhomogenen Gleichungssystems berechnet werden. Grundsätzlich könnte man dies als voneinander unabhängige Gleichungssysteme betrachten, es ist aber geschickter, die Umwandlungen, die man auf der linken Seite macht, um Dreiecksgestalt zu erreichen, simultan auf der rechten Seiten mit allen Störvektoren durchzuführen. Ein wichtiger Spezialfall bei liegt vor, wenn die Störvektoren die Standardvektoren durchlaufen, siehe Fakt.