Polynomring/Körper/n Variablen/Definition

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Polynomring in n Variablen

Aufbauend auf dem Polynomring in einer Variablen kann man Polynomringe in mehreren Variablen definieren. Man setzt rekursiv

Dies ist äquivalent zur Menge aller Linearkombinationen von Monomen: