Projekt:FE Beobachtung 1/Lidar/Schröter 2006 (Dissertation)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herausgeber: Marc Schröter, Logos Verlag Berlin 2006

Einsatz der SMPS- und Lidar- Messtechnik zur Charakterisierung von Nanopartikeln und gasförmigen Verunreinigungen in der Luft

Dieser Dissertation werden Informationen zu Lidar- Messtechnik und Ergebnisse der Lidar-Messungen entnommen. Es wird dargestellt, wie ein Lidar grundlegend aufgebaut ist und mit welchen Gleichungen das Lidar- System arbeitet, bzw. welche Gesetze die Randbedingungen bilden. Auch die Methoden zur Bestimmung des Rückstreu- und Extinktionskoeffizienten aus Lidar Daten werden ausführlich beschrieben. Messdurchführungen und Datenanalysen mit dem Ziel der Feststellung der Ozondynamik über verschiedenen Geländeoberflächen (komplex, eben) werden beschrieben. Es können die gemessenen Vertikalprofile von Ozonkonzentrationen eingesehen werden.