Projekt:FE Beobachtung 1/Meteosat/Literatur/Sandford 2003

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zusammenfassung:[Bearbeiten]

Sandford, M. C. W., P. M. Allan, M. E. Caldwell, J. Delderfield, M. B. Oliver, E. Sawyer, J. E. Harries, J. Ashmall, H. Brindley, S. Kellock, R. Mossavati, R. Wrigley, D. Llewellyn-Jones, O. Blake, G. Butcher, R. Cole, N. Nelms, S. DeWitte, P. Gloesener, F. Fabbrizzi 2003:

The geostationary Earth radiation budget (GERB) instrument on EUMETSAT's MSG satellite, Acta Astronautica Volume 53, Issue 11, December 2003, Pages 909-915.

In diesem Artikel geht es um das Breitbandradiometer der Meteosat-Satelliten der zweiten Generation. Dieses so genannte GERB macht Messungen des Strahlenbudgets der Erde. GERB steht dabei für Geostationary Earth Radiation Budget. In diesem Artikel wird dieses Radiometer hinsichtlich seines Aufbaus und seiner Funktionsweise näher erläutert. Im ersten Kapitel geht es vorallem um die historische Entwicklung und der Probleme dabei. Der Aufbau des Radiometers wird im Kapitel Zwei im einzelnen behandelt. Dabei wird voarllem auf die optische und die elektrische Einheit (IOU und IEU) eingegangen. Die Kalibrierung wird in Kapitel Drei näher erläutert. Die letzten Kapitel befassen sich dann noch mit den Leistungen und dem Ground Segment des GERB. Dabei wird auf die Übertragung der Daten vom Satelliten zum Nutzer eingegangen.