Registermaschine/VW/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Registerabteilung des VW-Konzerns hat - ohne Wissen des Vorstandes und am Aufsichtsrat vorbei - in jedes real existierende Registerprogramm an einer willkürlich gewählten Stelle die aufeinanderfolgenden Befehlszeilen eingebaut (und dabei die Zeilennummern und die Sprungbefehlsnummern angepasst, ist die Nummer eines in nicht verwendeten Registers und ist die neue Haltebefehlsnummer)

  1. Ändert sich durch diese Manipulation die Halteeigenschaft des Programms?
  2. Ändert sich durch diese Manipulation die Programmabbildung?
  3. Nachdem der Skandal herauskommt und die Öffentlichkeit eine Erklärung fordert, diskutieren Vorstand, Aufsichtsrat und Abteilungsleiter die folgenden möglichen Stellungsnahmen für die anstehende Pressekonferenz:
    a) Man wollte Speicherplatz sparen.

    b) Man wollte aus Werbezwecken erreichen, dass jedes Registerprogramm mindestens einmal „VW“ ausdruckt.

    c) Man wollte einen Beitrag zur Entschleunigung leisten, indem man manche Programme etwas langsamer macht.

    d) Man wollte einen Beitrag zur Entschleunigung leisten, indem man alle Programme etwas langsamer macht.
    Welche dieser Erklärungen passen inhaltlich zu den Manipulationen?
Zur Lösung, Alternative Lösung erstellen