Trigonalmatrix/Charakteristisches Polynom/Eigenwerte/Beispiel

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für eine obere Dreiecksmatrix

ist das charakteristische Polynom nach Fakt gleich

In diesem Fall liegt das charakteristische Polynom direkt in der Zerlegung in lineare Faktoren vor, so dass unmittelbar seine Nullstellen und damit die Eigenwerte von ablesbar sind, nämlich die Diagonalelemente (die nicht alle verschieden sein müssen).