Wikiversity Diskussion:Beteiligen

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beteiligen können sich doch auch die Kursteilnehmer: Nimm an einem Kurs teil wäre daher auch eine zulässige Option der Beteiligung, vor allem unter dem Gesichtspunkt Lernen durch Lehren --Histo 21:57, 4. Sep 2006 (UTC)

ACK, im Moment passt es aber unter keinen der 4 Blöcke. Ich würde formulieren: Nimm an einem Kurs teil, und hilf mit, den Kurs zu verbessern! --Jonas kork 22:19, 4. Sep 2006 (UTC)
Danke für die Rückmeldung. Ich habe die Seite gerade aktualisiert. Viel ist mir allerdings nicht eingefallen. Bitte geht den Text nochmal durch und verbessert / ergänzt, was ihr in diesem Punkt für nötig erachtet. Danke im voraus. --Frank Schulenburg 08:09, 5. Sep 2006 (UTC)

Vorschläge zur Verbesserung der Seite «Beteiligen»[Bearbeiten]

Diese Vorschläge ändern inhaltlich so gut wie nichts. Ich möchte bloss ein paar Steinchen beseitigen, über die ich beim Lesen gestolpert bin.

konsequente Kleinschreibung von du, dich, dir, dein
Zeile 1: Wie kann ich mich sinnvoll bei Wikiversity beteiligen?
  1. Abschnitt: Vernetze dich mit anderen
  2. Abschnitt: Wikiversity bietet verschiedene Möglichkeiten, Antworten auf Fragen zu fachspezifischen Themen zu bekommen fachspezifische Fragen zu stellen:
  3. Abschnitt: Deine Meinung ist uns wichtig. Vielleicht hattest Du ja an bestimmten Punkten Verständnisprobleme oder konkrete Ideen, wie der Kurs verbessert werden könnte. Bitte lass uns diese Rückmeldung zukommen, oder verbessere selbst die Kursseite – denn nur so können wir immer besser werden. Sind die Kursunterlagen verständlich? Hast du eine Idee, den Kurs anders zu gestalten? Du kannst ihn entweder gleich selber verbessern oder zunächst auf der Diskussionsseite Änderungen vorschlagen.
  4. Abschnitt: --
  5. Abschnitt: Hier wird Dir Raum gegeben, auch einmal auf unkonventionelle Weise über die Themen deines Faches nachzudenken. Kreativität wird in Wikiversity großgeschrieben. Dies bedeutet allerdings nicht, dass Wikiversity Platz bietet, um abstruse Theorien zu entwickeln. Forschung in Wikiversity orientiert sich an dem, was in dem jeweiligen Fachgebiet als seriöse Forschung anerkannt wird. Falls Du dir unsicher bist, was das für Deine eigenen Pläne bedeutet, solltest Du deine Ideen unbedingt vor dem Start des Projektes im Kolloquium deines Faches vorstellen und dort mit den anderen Teilnehmern diskutieren, ob deine Vorstellungen hier in Wikiversity sinnvoll verwirklicht werden können. Kreative Forschungsprojekte sind ausdrücklich willkommen. Aber beachte: Wikiversity orientiert sich an seriösen Forschungsansätzen und hilft mit, die Wissenschaften zu entwickeln. Unhaltbare Theorien finden hier keinen Anklang. Verunsichert dich das? Dann bring deine Idee im Fachkolloquium ein.
Anders als noch in früheren Jahrhunderten gilt heute: die freie und offene Zusammenarbeit mit Fachkollegen, Wissenschaftlern aus anderen Fachgebieten und interessierten Laien führt zu einer Erhöhung von Interdisziplinarität, Transparenz und Verständlichkeit im wissenschaftlichen Forschungsprozess. Das offene Konzept von Wikiversity bietet jedem Teilnehmer die Chance, abseits vom üblichen Universitätsbetrieb auch mit interessierten Laien in Dialog zu treten. Kritische Nachfragen von Fachfremden regen dazu an, bisherige Vorgehensweisen zu hinterfragen und liefern nicht selten Impulse für die eigene zukünftige Arbeit. Adieu, Elfenbeinturm! Das offene Wiki-Modell vernetzt die Wissensarbeiter aller Stufen auf transparente Weise. Koryphäen und interessierte Laien können sich ohne grosse Hürden austauschen und inspirieren. Fächerverbindende Zusammenarbeit war nie einfacher. --par 17:27, 23. Sep. 2007 (CEST)
Klingt flotter, ich hätte nichts dagegen... Nur statt "Fächerverbindende Zusammenarbeit" würde ich vorschlagen "Interdisziplinäre ..." oder aber "Fächerübergreifende...". --Michael Reschke 17:47, 23. Sep. 2007 (CEST)

Vorschläge aus 2010[Bearbeiten]

Diese Seite ist Gold wert! Hier habe ich eine erste Ahnung bekommen, wie ich mich als Neuling in die Wikiversity einbringen könnte.

  • Auf die Cafeteria nocheinmal hinweisen. Mir hat anfangs Mut gemacht, dass sich dort irgendjemand meiner annehmen werde.
  • Auf Kurse hinweisen, an denen man tatsächlich (und nicht nur angeblich) teilnehmen kann. Das muss von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um Enttäuschungen und Rufschädigung vorzubeugen.
  • Zwischen den Punkten (3 Nimm an einem Kurs Teil) und (4 Entwickle einen eigenen Online-Kurs) klafft eine Riesenlücke, was die Anforderungen an meine Fertigkeiten angeht. Da sind Zwischenschritte zu finden.
  • Im Projekt:Modelle der Mitarbeit suchen wir nach einer spezielleren Form von „Beteiligen“, die kurz hinter Punkt (3) liegen könnte.
  • Vor (4 Erstelle einen Kurs) sollten viel kleinere Formen vorgeschlagen werden, die zu erstellen sich lohnt. Der Schwerpunkt sollte da auf inhaltlicher Arbeit liegen. Ich denke da an Essays, Versuchsbeschreibungen, Anleitungen zu Verfahren, instruktive Diagramme und Graphiken, Erfahrungsberichte, Praktikumsberichte, Buchrezensionen, studentische Hausarbeiten... kleinere Formen eben.

Gruß --Lernstratege 14:37, 9. Jan. 2010 (CET)