Wikiversity Diskussion:Was Wikiversity nicht ist

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abgrenzung zu Wikisource[Bearbeiten]

Auch eine Abgrenzung zu Wikisource wäre hier ebenfalls wünschenswert, die auf der anderen Seite wenn klarer wird, wie die beiden Projekte zusammenpassen, auch dort zu hinterlegen wäre. Denn teilweise, zumindest was Forschung an Quellen betrifft, scheint mir, dass es Überschneidungen geben wird. Diese sollten vll. möglichst früh geklärt werden. Zu befürchten wäre zB das längere Abhandlungen zu Quellen hierher abgeschoben werden, worüber die hiesigen Mitarbeiter wenig erfreut wären und umgekehrt kann ich mir ähnliches vorstellen. Gruß --Finanzer 23:52, 25. Aug 2006 (UTC) P.S. Das ganze bitte als Diskussionsanregung verstehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn das was wir auf WS einstellen hier als Grundlage für Forschun und Lehre dient. Nur sollten wir uns klar werden, wer was leisten möchte.

Ist gesehen, gelesen und zur Kenntnis genommen worden. Umgesetzt. Wir haben im Bereich Rechenbuch-Projekt (Frank Schulenburg) und im Bereich Mittelhochdeutsch (Michael Reschke) bereits erfolgreich kooperiert (Wikiversity für die Forschung, Wikisource für die Quellen). Denke eine entsprechende Arbeitsaufteilung zweckdienlich und zukunftsweisend. --R1 19:24, 7. Mär. 2008 (CET)

"werden ausgeschlossen"[Bearbeiten]

"Wikiversity ist kein Webforum. Anders als in anderen Wikimediaprojekten ist der gedankliche Austausch in Wikiversity ausdrücklicher Teil des Projektes. Dies beschränkt sich allerdings auf die Kommunikation in fachwissenschaftlichen Fragen. Nutzer die kein Interesse am rein wissenschaftlichen Dialog erkennen lassen, werden ausgeschlossen."

werden ausgeschlossen: das klingt aber hart :-( siehe bitte auch hier zu Kommunikation. ----Erkan Yilmaz Wikiversity:Chat 18:49, 7. Mär. 2008 (CET)

diff. Wärst du damit einverstanden? --R1 19:10, 7. Mär. 2008 (CET)
@Erkan: Zu empfindlich sollte man nicht sein. Wenn hier überall nur Wischi-Waschi steht, bringt es das Projekt nicht voran. Wer das bisschen an klaren Worten nicht abkann bzw. abkonnte, wäre hier sowieso nicht zu Rande gekommen. -- heuler06 19:15, 7. Mär. 2008 (CET)
andere Möglichkeit: man kann den Zusatz ja in einem neuen Abschnitt extra drin lassen und so 'was sagen wie:
Teilnehmer, die dies und das und nach Community-Abstimmung und bla bla.
Dann wäre das getrennt und ist immer noch flexibel genug für die Zukunft. Man weiss ja nicht, wann man so etwas mal gebrauchen könnte (praktisch wird es ja mit Blocks schon gemacht). Andere Frage ist dann: inwiefern gibt das Neulingen das Gefühl, dass sie hier willkommen sind und was denn die Wikiversity sei ? Sind wir erst mal ein Projekt, dass andere warnt/bestraft ? Oder lassen wir sie Fehler machen, damit sie auch von diesen Fehlern lernen (können) ? Man kann alles rückgängig machen in 'nem wiki. ----Erkan Yilmaz Wikiversity:Chat 19:59, 7. Mär. 2008 (CET)
Mir persönlich klingt das zu martialisch. Die Forennutzung o. ä. führt nicht automatisch zur Sperre, ergo könnte ich mich auch damit anfreunden, es ganz wegzulassen. Das "bla bla" könnte schwierig, weil langatmig werden: ... Zuwiderhandlungen können bei einer 2/3-Mehrheit zu einer lebenslangen Sperre führen, gegen die nur Einspruch beim Schiedsgericht Wikipedia eingelegt werden kann, falls... Weglassen und mal schauen, ob wir zukünftig so einen Absatz vielleicht doch noch mal gebrauchen können.
Letztendlich wäre ich eher für:
"Oder lassen wir sie Fehler machen, damit sie auch von diesen Fehlern lernen (können)?" --R1 20:31, 7. Mär. 2008 (CET)
Unbedingt bin ich für den letzten als Frage formulierten Satz. Zumal ja gar nicht klar ist, was ein Fehler ist. Sie machen es gegebenenfalls anders, als ursprünglich geplant - das muss ja nicht unbedingt ein Fehler sein :) --Exxu 20:37, 7. Mär. 2008 (CET)

Ergänzung von WV:WWNI[Bearbeiten]

In der Cafeteria wurde heute eine Ergänzung von WV:WWNI vorgeschlagen. Bitte beteilige Dich dort an der Diskussion.--Aschmidt (Diskussion) 22:15, 4. Jul. 2012 (CEST)