Abbildungsmenge/Endliche Definitionsmenge/Zugehörige Verteilungsabbildung/Äquivalenzrelation/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es seien und Mengen, wobei endlich sei. Es sei die Äquivalenzrelation auf aus Aufgabe und sei

die in Aufgabe besprochene Abbildung.

  1. Es sei eine bijektive Abbildung und eine Abbildung. Zeige
  2. Es seien . Zeige genau dann, wenn ist.
  3. Zeige, dass es eine injektive Abbildung

    mit gibt, wobei die kanonische Projektion in die Quotientenmenge bezeichnet.

Eine Lösung erstellen