Analysis 1/Gemischte Definitionsabfrage/3/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Eine Abbildung von nach ist dadurch gegeben, dass jedem Element der Menge genau ein Element der Menge zugeordnet wird.
  2. Unter der Fakultät von versteht man die Zahl
  3. Man sagt, dass die Folge gegen konvergiert, wenn folgende Eigenschaft erfüllt ist. Zu jedem , , gibt es ein derart, dass für alle die Beziehung

    gilt.

  4. Zu einer komplexen Zahl nennt man den Realteil und den Imaginärteil von .
  5. Man sagt, dass stetig im Punkt ist, wenn es zu jedem ein derart gibt, dass für alle mit die Abschätzung gilt.
  6. Die Reihe

    heißt die Kosinusreihe zu .

  7. Eine Funktion

    heißt Stammfunktion zu , wenn auf differenzierbar ist und für alle gilt.

  8. Eine Differentialgleichung der Form

    mit zwei auf einem Intervall definierten Funktionen und heißt inhomogene lineare gewöhnliche Differentialgleichung.

Zur gelösten Aufgabe