Benutzer:Claudia Auer/Wikipediaanalyse (WS 2017)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Universität Wien
Universität Wien


Aufgabenstellung Anhand eines beliebigen Wikipedia-Artikels soll unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Artikelanalyse erstellt werden. Dieser soll die statistischen Eckdaten, die Entwicklung des Artikels und die dabei erfolgten Diskussionen berücksichtigen. Die Aufgabenstellung kann auch ein Vergleich zwischen zwei Artikeln sein, die Betrachtung der statistischen Eckdaten der Artikel, die Entwicklung der Artikel und die dabei erfolgten Diskussionen müssen dann entsprechen vergleichend erfolgen.

Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man am besten einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und allfällig vorhandenen Archiven) zu finden.

Hintergrund

Im Gegensatz zur Arbeit in klassischen Enzyklopädien, in der die jeweiligen Fachbereich in der Verantwortung eines Redakteurs steht, ist das Zustandekommen eines einzelnen Lemmas in Wikipedia eine Gemeinschaftsarbeit, welche über viele Jahre hinweg zum jeweils sichtbaren Ergebnis führt.

Je nachdem, in welchem Bereich dieses Lemma fällt, ist auch der Bearbeitungsverlauf sehr unterschiedlich. Das Zustandekommen selbst wird, wie jede einzelne Bearbeitung in Wikipedia, in der Verlaufsgeschichte aufgezeichnet und wird somit öffentlich sichtbar. Somit auch alle inhaltlichen und somit auch ideologischen Kontroversen.

Es wird in einer Kontroverse auch vielfach die Person hinterfragt, welche sich an dieser Kontroverse beteiligt, denn nicht immer ist die Person, welche hinter einem Benutzernamen steckt, jene, die man erwartet. Oft sind User mit Zweit- oder Dritt-Accounts aktiv, die Sockenpuppen genannt werden. Das Thema "Sockenpuppen" ist durchaus ein Problem. Wenn man die Aktivitäten einer einzelnen Person analysiert, kann man oft feststellen, dass man auf einen Account trifft, der relativ neu ist und/oder ausschließlich in einem bestimmten Bereich aktiv ist. Diese Accounts werden dann als "Single Purpose Accounts" bezeichnet. Am besten kann man das anhand der jeweiligen Benutzerbeiträge feststellen.

Analyse Wikipediaartikel

Um einen Artikel zu analysieren gibt es mehrere Methoden:

  1. Prüfung der Diskussionseite (auch verschobene oder gelöschte Beiträge)
    Jede Seite in Wikipedia hat automatisch auch eine Diskussionsseite. Ob das nun eine Benutzerseite ist oder eine Artikelseite.
  2. Prüfung der Artikelseite anhand der Bearbeitungsgeschichte selbst.
  3. Verwendung diverser Tools
Statistik-Tool, sehr umfangreich
Versionsgeschichte des Artikels (Löschungen, Wiederherstellungen, Editwar?)
Kontroversen ergründen anhand der Diskussionsseiten, Analyse derselben.
Beispiel einer gelungenen Analyse
Darin wird der inhaltliche Teil für den Leser sehr informativ aufgebaut. Einerseits wird Bezug auf den Artikel selbst genommen, andererseits auch auf das Zustandekommen und die zeitlichen Hintergründe - welche sich auch in der Diskussion niederschlägt. Die Struktur wurde ehemals in einer anderen Lehrveranstaltung erarbeitet und hat sich als zielführend erwiesen. Diese Struktur kann so von euch verwendet werden - soferne es der Aufgabenstellung entspricht.

Palmöl[Bearbeiten]

Der Artikel[Bearbeiten]

In diesem Artikel wird zwischen Palmöl und Palmkernöl, das aus den Kernen von Ölpalmen gewonnen wird unterschieden. Der Artikel ist in neun Unterpunkte gegliedert.

Nach einer kurzen Einleitung wird auf die beiden Themen "Palmöl" und "Palmkernöl" näher eingegangen. In den ersten beiden Punkten wird strikt zwischen Palmöl und Palmkernöl unterschieden. Im folgenden Verlauf des Artikels wird jedoch immer wieder zwischen den beiden Begriffen hin und her gewechselt. Einmal wird von Palmöl und dann wieder von Palmkernöl gesprochen. Dies erfordert ein konzentriertes Lesen des Betrachters.

Es folgt der Punkt "Produktion weltweit und Anbaugebiete" im Artikel. Neben dem Text befindet sich eine übersichtliche Tabelle, die u.a. die Herstellung und den Verbrauch beider Öle übersichtlich auflistet.

Anschließend an diesen Punkt wird auf die "Verwendung von Palmölen" näher eingegangen. Diese gliedert sich in vier Unterpunkte. In den Unterpunkten werden die "Nutzung als Nahrungsmittel", die "Verwendung in Wasch- und Reinigungsmitteln" und auch anderen "industriellen Verwendungen" genauer beschrieben. Punkt 4.4 beschäftigt sich schlussendlich mit dem Thema "Palmöl als Energiequelle". In diesem Unterpunkt scheint ein Balken auf, mit dem Hinweis, dass einige Teile dieses Abschnitts seit 2009 nicht mehr aktuell seien.

Anschließend an die vielzähligen Verwendungsmöglichkeiten beschäftigt sich der Artikel mit "ökologischen und sozial-ethischen Problemen". Hier wird gleich am Anfang darauf hingewiesen, dass dies nur ein Ausschnitt eines anderen Wikipedia-Lemmatas (Ölpalme – Nachhaltigkeit und ökologische Probleme) ist.

Der letzte Punkt des Artikels geht auf die "gesundheitlichen Risiken" näher ein. Aus dem Artikel geht jedoch nicht genau hervor, ob nur Palmöl alleine, oder auch Palmkernöl gesundheitsschädigend sein kann. Da in Punkt eins und zwei die beiden Palmöle genauer beschrieben werden, hätte auch im Punkt "gesundheitliche Risiken" genauer zwischen den beiden Ölen unterschieden werden müssen.

Die Punkte 7, 8, und 9 beschäftigen sich lediglich mit Literatur, Einzelnachweisen und Weblinks. Es werden 44 Einzelnachweise angezeigt. Auffällig bei diesen ist, dass sie hauptsächlich aus den 2000er Jahren stammen. Literaturhinweise könnten definitiv mehr angeführt sein. Alleine bei Amazon werden bei dem Titel "Palmöl" viele verschiedene Titel angezeigt. Auch die Weblinks könnten überarbeitet werden, denn auch hier gibt es beispielsweise von Greenpeace neuere Studien, welche bei den Weblinks noch nicht angeführt werden.

Entwicklung des Artikels[Bearbeiten]

Der Artikel wurde am 28. April 2004 vom User mit der IP "217.231.236.36" erstellt. Dies könnte damit zusammenhängen, dass 2004 der WWF gemeinsam mit den großen Palmölerzeugern- und verbrauchern den Round Table for Sustainable Palmoil (RSPO) gegründet hat.

Am 20. Oktober 2017 wurde der Artikel das letzte Mal vom User "Aristeas" geändert. Dies könnte daran liegen, dass Greenpeace im September 2017 einen Test veröffentlichte, der die Gesundheitsgefahren von Palmöl zum Thema hatte. Daraufhin wurden einige Lebensmittel aus dem Sortiment der Lebensmittelketten entnommen.

Insgesamt fanden 704 Edits des Artikels von 395 verschiedenen Editoren statt. "Der.Traeumer" fügte mit +35,084 Zeichen am meisten Text hinzu. "Der.Traeumer", "FNDE" und "Flattervieh" gehören zu den Usern, die am meisten Text zum Artikel hinzugefügt haben. In Bezug auf die Edits gehören beispielsweise die User "Achim Raschka" und "Roland.chem" zu den Top 10-Editoren. Die durchschnittliche Zeit zwischen den Edits des Artikels beträgt sieben Tage. Im Zeitraum von 2016 bis 2017 gab es im täglichen Durchschnitt 858 Seitenaufrufe.

Die Seiteninhaltssprache des Artikels ist Deutsch, jedoch wurde der Artikel auch in viele verschiedene Sprachen übersetzt, wie beispielsweise ins Arabische, Französische, oder Hindí. Insgesamt führen 435 Links auf diese Seite. Der gesamte Artikel hat eine Seitenlänge von 36.544 Bytes. Das Thema Palmöl wird auf Wikipedia in die Kategorien: Pflanzenöl und Biogener Brennstoff eingeordnet.

Die Diskussion[Bearbeiten]

Die Diskussionsseite zum Artikel Palmöl ist so lang, dass sie ein eigenes Inhaltsverzeichnis beinhaltet. Dieses enthält 29 Punkte, wie etwa die "Geschichte" und die "Nutzung als Nahrungsmittel". Intensiver wurde über die Abschnitte "Olefine", "ökologische und menschenrechtliche Probleme", sowie über den Abschnitt "Anteil der Verwendung für Nahrungsmittel" diskutiert. Aus diesem Grund werden diese drei Abschnitte hier herausgefasst.

Olefine

In diesem Abschnitt wird diskutiert, um was es sich bei Olefinen genau handelt. Hauptsächlich wird darüber diskutiert, ob des sich bei Olefinen um ungesättigte Kohlenwasserstoffe handelt, oder nicht.

Ökologische und menschenrechtliche Probleme

Die Diskussion in diesem Abschnitt behandelt hauptsächlich den Punkt "Quellen". Es geht überwiegend darum, wie man diesen Abschnitt überarbeiten soll und ob und welche Quellen dafür noch hinzugezogen werden sollen.

Anteil der Verwendung für Nahrungsmittel

Hier geht es in der Diskussion darum, dass verschiedene Quellen Verschiedenes aussagen. Und folglich darum, welche Daten/Fakten nun verwendet werden sollen.

Auffallend ist, dass es keine aktuelle Diskussion im Abschnitt "Gesund?" gibt, diese fand lediglich 2009 statt. Obwohl das Thema 2017 öffentlich diskutiert wurde, gab es auf Wikipedia dazu keine Diskussionen.

Die Diskussionsseite von Palmöl hat eine Seitengröße von 39,150 Bytes. Es führen insgesammt sechs Links auf diese Seite. Die Durchschnittszeit zwischen den Edits beträgt 45,8 Tage. Der erste Edit wurde 2004 vom User mit der IP "80.141.49.225" durchgeführt. Er fügte eine Zeichenzahl von +393 Bytes hinzu. Im Oktober 2017 fand der letzte Edit statt, dieser wurde vom User "Oliver S.Y." mit +574 Bytes durchgeführt. 2008 wurde am meisten Text hinzugefügt, nämlich eine Zeichenanzahl von +2,194 Bytes.

Gegenlesen[Bearbeiten]

Hallo Claudia!

  • Der Unterschied zwischen Palmöl- und Palmkernöl ist durchaus erwähnenswert und wichtig, die genaue Beschreibung dieser ist für eine Artikelanalyse jedoch meiner Meinung nach nicht sinnvoll bzw. notwendig.
  • Statt manchen Anführungszeichen der einzelnen Kapitel des Lemmatas, wäre eine Verlinkung auf diese für eine bessere Lesbarkeit von Vorteil gewesen.
  • Auf "gesundheitliche Risiken" näher einzugehen ist grundsätzlich von Vorteil, jedoch sollte man der LeserIn nicht vorschlagen, auf was sie beim Einkaufen achten sollte. Wikipedia ist eine Enzyklopädie und sollte dem Betrachter suggestiv nichts vermitteln.
  • Die gleichzeitige Gründung der RSPO und darauffolgend des Artikels ist ein sehr gut recherchierter Punkt und gefällt mir sehr gut.
  • Um herauszufinden, ob die Greenpeace-Studie möglicherweise etwas mit dem Edit am 20. Oktober zu hat, müsste man eigentlich nur ansehen, was genau geändert wurde, dann müsste man auch keine Vermutungen aufstellen und könnte das ganze gleich faktisch in die Analyse reinschreiben.
  • Der tägliche Durchschnitt von 858 Aufrufen pro Tag zwischen 2016 und 2017 und 27.026 Aufrufen innerhalb von 30 Tagen kommt fast auf dieselbe Zahl, also ist dies Argumentation nicht wirklich besonders bzw. aussagekräftig.
  • Wurde der Artikel 1:1 einfach vom Deutschen in andere Sprachen übersetzt oder in den jeweils anderen Sprachen selbst neu geschrieben und recherchiert? Falls das Zweite zutrifft, dann sollte man eher nicht argumentieren, "dass der Artikel übersetzt wurde", sondern "dass er auch in anderen Sprachen verfügbar ist".
  • Die Diskussion über einzelne Themen zu erläutern finde ich sehr gut und passt auch perfekt in die Artikelanalyse hinein. Gut wären jedoch noch fette Überschriften oder andere Auszeichnungen gewesen, um die Sichtbarkeit besser zu gestalten.
  • Die fehlende Weiterführung des Diskussionspunktes "Gesund?" vom Jahr 2009 finde ich auch sehr gut beobachtet.
  • Die Signatur am Ende ist eigentlich überflüssig, da die Artikelanalyse ja sowieso auf deiner Seite ist, und die Signatur erst Sinn macht, wenn eine Diskussion um den Artikel bzw. die Artikelanalyse entsteht.

Fazit[Bearbeiten]

Generell finde ich die Artikelanalyse gut gemacht bzw. gut gegliedert, jedoch sind dir sehr viele Konzentrationsfehler (oft vertippt bzw. viele Rechtschreibfehler vorhanden) passiert. Abgesehen davon, beinhalte die Artikelanalyse aber eigentlich alles, was wir als Vorgabe erhalten haben und dementsprechend ist es, abgesehen von den eben genannten Fehlern, eine gute Artikelanalyse geworden.

Liebe Grüße -- Florian A. (Diskussion) 12:45, 9. Nov. 2017 (CET)



gute Analyse! Zur Ergänzung: es gab durchaus Anfragen wegen möglicher Gesundheitsprobleme. Auch massive Vandalismusversuche wären betrachtenswert...
sehr umfangreiche Gegenlese-Analyse, ausgezeichnet! --Arno G.  Disk   19:55, 9. Nov. 2017 (CET)