Benutzer:Cristina Gemmellaro/Dokumentation (WS 2016)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Illustrierte Geschichte des Weltkrieges [Bearbeiten]

  • Recherche nach Herausgeber "Die Illustrierte Geschichte des Weltkrieges" leider nichts rausgefunden. Ein Name der damit in Verbindung steht *Baron von Ardenne --> Armand Léon von Ardenne . (07.12.2016)
  • Trotzdem nicht zugänglich Zeitschrift. Recherche gestaltet sich sehr schwierig (07.12.2016)
  • Bände nur auf eBay oder ähnlichen Seiten verfügbar (07.12.2016)
  • Inhalt eines Bands zum Beispiel laut Verkaufsseite: Beschreibung:ca. 33 x 24 cm; umfassende chronologische Schilderung der Ereignisse des 1. Weltkrieges bis Ende 1914; original gebunden; erschienen um 1915; geringe Gebrauchsspuren; gut erhalten. Reichhaltig illustriert mit 562 Abbildungen im Text, 22 z. T. doppelseitigen, mehrfarbigen Kunstbeilagen, 3 großen zweifarbigen Kartenbeilagen, sowie 34 Karten und Plänen im Text, einem Kriegskalender, die Ereignisse bis Ende 1914 enthaltend, und einer Flottentabelle (07.12.2016)
  • Verlagsredaktion: Gustav Feller und Anton Hoffmann (Illustration)
  • Verlag: Stuttgart : Union Deutsche Verlagsgesellschaft
  • Ausgaben der Zeitschrift auf usearch entdeckt (10.12.2016)
  • Recherche und Informationen zur Zeitschrift zeigen sich als sehr schwierig

Recherche zu Giacomo Mantegazza (vorgeschlagener Maler im Café Propaganda)[Bearbeiten]

1. Schritt: Google Suche

  • Bretonj.altervista.ort
  • Galleriarect.it
  • vor allem viele Auktionsseiten und Kunstsammler geben Ergebnisse zu Giacomo Mantegazza
  • wenig wichtige Angaben die Person ausmacht. Auch kein genaues Geburtsdatum über Google zu finden

2. Schritt: Usearch (10.1.17)

  • Universitätsbibliothek ergibt leider keine Ergebnisse zu Mantegazza

3. Schritt: Online Suche auf Internetseite der Nationalbibliothek

  • auch hier leider keine Treffer zu Giacomo Mantegazza: oft werden andere Mantegazza Treffer gefunden

4. Schritt: Online Suche auf Internetseite der Stadtbibliothek Wien

  • auch hier 0 Ergebnisse der Recherche

5. Schritt: Recherche auf artnet.de

  • viele Bilder zu seinen Werken verfügbar leider aber keine Angaben zu seiner Person
  • einzige Angabe: Giacomo Mantegazza (italienisch, 1853 – 1920)

6. Schritt: Bildersuche auf Wikimedia Commons

  • 1 Ergebnis gefunden: Giacomo Mantegazza (1853-1920), Titel: The Proposal, Maße: 59.8 x 48 cm, Bemerkungen: Proposal at a masquerade ball4

Zwischenbericht[Bearbeiten]

Es hat sich als sehr schwer ergeben irgendwelche Daten zur Person von Giacomo Mantegazza rauszufinden. Deswegen wurde jetzt die Bibliotheksrecherche von Wikipedia in Anspruch genommen. Ergebnisse und Antworten auf meine Recherchefrage hoffentlich bald!

Antworten auf Wikipedia Bibliotheksrecherche erhalten

  • viele Angaben zu seiner Person erhalten
  • außerdem mit Hilfe von Wikipedia verfügbares Werk über Giacomo Mantegazza gefunden, welches in der Hauptbibliothek verfügbar ist
  • Il valore dei dipinti italiani dell'Ottocento e del primo Novecento : l'analisi critica, storica ed economica

(14.1.17)

wichtige Angaben zu seiner Person

  • geboren: 14.1.1853 in Saronno (Mailand) , gestorben: 19.1.1920 in Cernobbio
  • Unterricht an der Accademia di belle Arti di Brera und bei G. Induno und G. Bertini
  • Künstlerische Werke: Gli zingari, Il torototela, Battaglia di Solferino, Bagni, In attesa di un sì, Nota stuonata (Quelle: De Gubernatis, Angelo: Piccolo dizionario dei contemporanei italiani. 1985. p. 85)

2. Zwischenbericht [Bearbeiten]

  • durch Wikipedia Bibliotheksrecherche Literatur und Angaben zur Person erhalten
  • Buch aus der Universitätsbibliothek auch sehr nützlich. Beinhaltet viele Informationen und Auflistung der Werke Mantegazzas'
  • genug Literatur und Infos zur Person bekommen
  • nächster Schritt wird die Ausarbeitung des Artikels sein (20.1.17)
  • Feedback auch mit Heinz gehabt wegen dem Kommentar unter meiner Dokumentation. Der war wohl nicht für mich gedacht. War ein Missverständnis. (22.1.17)

Endbericht [Bearbeiten]

  • Wikipediaartikel so gut es geht mit dem recherchierten Material geschrieben. Leider nicht so viele Infos bekannt. Wie mit Heinz schon in der letzten Stunde besprochen, war Giacomo Mantegazza (nach meiner Recherche) nicht unbedingt ein Kriegsmaler. Auch weil er kurz nach dem Krieg verstorben ist. Ich habe mit einem Satz versucht einen Kriesgs - Aspekt in den Artikel mit einzubeziehen. Hoffe dennoch es wird berücksichtigt, da der Maler ja von Ihnen als Vorschlag bei Café Propaganda zu finden war. Es war mir dennoch nicht möglich einen langen Artikel über den Maler schreiben zu können, da ich auch nach langer Recherche nicht viel über ihn gefunden habe. (9.2)

Endergebnis [Bearbeiten]

durch artnet.de war es mir noch möglich einige Werke von Mantegazza anhand der Punkte Propaganda und Krieg zu interpretieren. Der Artikel ist fertig!


Interessanter Versuch zu strukturieren. Leider nicht sehr effizient! Kannst du dich bitte melden? --Heinz E. (Diskussion) 09:48, 16. Dez. 2016 (CET)

Fortschritt[Bearbeiten]

Dokumentation unklar strukturiert, nicht nachvollziehbar. Alles auf dem letzten Drücker, Artikelarbeit entsprechend. --Heinz E. (Diskussion) 11:25, 20. Jan. 2017 (CET)