Benutzer:Kevin Bauer/Dokumentation (WS 2016)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Eine Aufführung der Arbeitsdokumentation von Kevin Bauer. Ziel der Arbeit ist ein publizierfähiger Wikipediaartikel über die Wiener Satirezeitschrift Die Glühlichter die im ersten Weltkrieg und auch davor erschien.

Themenfindung[Bearbeiten]

Welche Zeitschrift war groß bzw. relevant genug um darüber Informationen finden zu können? Diente sie als Sprachrohr, als Propagandainstrument von jemandem zur Zeit des 1. Weltkrieges? Von welch solcher Zeitung die die beiden oberen Punkte erfüllt gibt es noch keinen Wikipediaartikel.

Gedanken über solche eine Themenfindung sowie als Thema möglicherweise Zeitschriften heranzuziehen stützt sich auf meine letzte Hist-UE in der ich ein Referat über Die Muskete halten durfte. Mithilfe dieser Gedankengänge stieß ich schließlich auf die Satirezeitschrift "Die Glühlichter" (7.12.16)

Datenrecherche[Bearbeiten]

  • Allererster Anlaufpunkt war die Ausgabensichtung auf http://anno.onb.ac.at/ , dem digitalen Zeitungsarchiv der österreichischen Nationalbibliothek welches ich bereits aus vorherigen Hist Übungen kannte. Dort konnte ich mir einen ungefähren Überblick über den Umfang der Ausgaben, den Erscheinungsrhythmus und die Themen die darin behandelt wurden machen.
  • Als nächster Punkt folgte die klassische Googlerecherche. Anfangs war diese eher ernüchternd und ich stieß auf historische Datenbanken die vielerlei nur das wiederholten, was ich bereits in Anno erkennen konnte. Doch bei tiefgehender Suche stieß ich auf eine Wiener Datenbank, das Wien Geschichte Wiki, in derer eine gute Zusammenfassung der wichtigsten Daten und Personen hinter der Zeitung aufgeführt wurde. Zitiert aus dem Jahrbuch des Vereins für Geschichte der Stadt Wien 1982.
  • Ich weitete die Suche schließlich, mit Basis des Jahrbuchs, auf Universitätsverzeichnisse und Google Scholar aus, um so eventuell weitere wissenschaftliche Literatur finden zu können. Und tatsächlich fand ich zwei weitere relevante Werke. Ein Repertorium an deutschen literarischen Zeitschriften die von 1880-1945 erschienen sind. Hier fand sich auf "die Glühlichter" als auch die "neue Glühlichter" wider und ein Aufsatz über Antisemitische Karikaturen in einem Sammelband über Antisemitismus. In dem Aufsatz werden ebenfalls Karikaturen von der "Glühlichter" und der "neue Glühlichter" behandelt. --Kevin Bauer (Diskussion) 15:09, 17. Dez. 2016 (CET)


Erste Recherchearbeiten durchgeführt (11.12.16)

Vergleich der gewonnenen Daten und Erkenntnisse unter den verschiedenen Quellen[Bearbeiten]

Abgleich der am relevantesten und verlässlichsten erscheinenden Quellen ob Daten wie bspw. Jahreszahlen, Blattlinie, Herausgeber, Karikaturisten und Redakteure übereinstimmen. --Kevin Bauer (Diskussion) 15:10, 17. Dez. 2016 (CET)

(11.12.16)

Beginn des Schreibens[Bearbeiten]

Die Allgemeine Einleitung (grober Überblick) über den Hauptkörper des Themas wurde angelehnt an den Aufbau eines vergleichbaren Artikels Simplicissimus. --Kevin Bauer (Diskussion) 15:19, 17. Dez. 2016 (CET)

(12.12.16)


Weitere Herangehensweise[Bearbeiten]

Ich verglich meinen Artikel und meine Pläne für die weitere Herangehensweise mit dem Artikel von Paul Ballot da dieser in der LV als sehr gut betitelt wurde. Daran merkte ich, dass meine Quellenlage bereits sehr zuverlässig und nahezu ausreichend für einen ordentlichen Artikel ist. Was noch zu tun war ist, diese bereits gefundenen Quellen genauer unter Augenschein zu nehmen und dem Artikel mehr Fülle und Tiefe durch Einzelnachweise zu geben. --Kevin Bauer (Diskussion) 15:19, 17. Dez. 2016 (CET)

Welche Bilder baue ich ein?

  • Zuerst versuchte ich selbständig ein Bild von Anno welches eine Karikatur aus der "Glühlichter" zeigt einzufügen. Dann bemerkte ich, dass es hierbei eventuell Urheberrechtsschwierigkeiten geben könnte. Als nächsten Punkt suchte ich auf Wikimedia Commons ob vielleicht schon etwas in der Datenbank vorhanden ist und siehe da, es fand sich ein Bild aus der "neue Glühlichter" welches bereits bei Wikimedia Commons zugänglich ist. Das Bild hatte zwar eine französische Bildunterschrift aber ein wenig Geschichtswissen und der Google Übersetzer verwandelten die Unterschrift in verständliches Deutsch. (16.12.)

Auf die politische Einstellung eingehen.

  • In einem Sammelband der das Thema Antisemitismus behandelt den ich bei tiefgehenderen Googlerecherchen fand findet sich eine Auflistung einiger Karikaturen samt Beschreibungen der "Glühlichter" wie auch der "neue Glühlichter" - anhand dieser lässt sich schön die politische Zugehörigkeit erkennen. (17.12.)

Welche Rolle hatte die Glühlichter im Krieg?

  • Es fällt schwer der Glühlichter eine Rolle zuzutragen, da sie während des Krieges oftmals zensiert wurde. Mit Sicherheit hatte sie aber eine sozialistische, pazifistische Haltung und passte einer absolutistischen Gesellschaft dessen Macht auf dem Heer beruht somit nicht ins Bild. Also hatte sie vermutlich eine kritische Haltung nicht nur zum Krieg sondern auch zu den vorherrschenden Staatsverhältnissen. Das sind allerdings alles nur Überlegungen meinerseits. Einen zitierfähigen, vertrauenswürdigen Beleg dafür kann ich leider nirgends finden.

--Kevin Bauer (Diskussion) 23:40, 25. Jan. 2017 (CET)


(15.12.16)

Weitere Zeitungen[Bearbeiten]

Nach Einsicht weiterer Wikipediaartikel über Satirezeitschriften des 1. und 2. Weltkrieges konnte ich einige Auflistungen weiterer relevanter Publikationen finden. Ich habe diese Auflistungen mithilfe von Anno und Google überprüft, zusammengefügt, adaptiert und erweitert und so einen Überblick über einen Großteil der deutschsprachigen Satirezeitschriften mit Publikationen im ersten Weltkrieg aufgeführt.--Kevin Bauer (Diskussion) 23:35, 25. Jan. 2017 (CET)

Endbearbeitung[Bearbeiten]

Nachdem ich von Fritz sehr positives Feedback mit einigen Verbesserungsvorschlägen erhalten habe, habe ich versucht jetzt diese Vorschläge mit dem Propagandakapitel umzusetzen. Zu meiner großen Überraschung und Freude wurde von Heinz bereits die Infobox über die Glühlichter hinzugefügt. Vielen Dank nochmals auch auf diesem Weg. :) Alles in allem bin ich mit meiner Arbeit für den Artikel sehr gut vorangekommen, konnte mich an die verhältnismäßig wenigen auffindbaren Quellen ganz gut halten und konnte den Artikel schließlich umsetzen. Ich hoffe er genügt den Ansprüchen der Wikipediacommunity und würde mich freuen, wenn er online ginge. Danke für die Betreuung und die Einblicke sowie vor allem für die lehrreichen Exkursionen die manchmal mehr wert sind als jedes Buch. --Kevin Bauer (Diskussion) 19:20, 18. Feb. 2017 (CET)

Fortschritt[Bearbeiten]

Dokumentation und Artikelarbeit gut. Wer liest gegen? Das ist Teil der Aufgabe, jemanden zu benennen! --Heinz E. (Diskussion) 10:22, 20. Jan. 2017 (CET)