Benutzer:Mariella Schrammel/Wikipediaanalyse (EFW 2018)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufgabenstellung Anhand eines beliebigen Wikipedia-Artikels soll unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Artikelanalyse erstellt werden. Dieser soll die statistischen Eckdaten, die Entwicklung des Artikels und die dabei erfolgten Diskussionen berücksichtigen. Die Aufgabenstellung kann auch ein Vergleich zwischen zwei Artikeln sein, die Betrachtung der statistischen Eckdaten der Artikel, die Entwicklung der Artikel und die dabei erfolgten Diskussionen müssen dann entsprechen vergleichend erfolgen.

Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man am besten einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und allfällig vorhandenen Archiven) zu finden.

Hintergrund

Im Gegensatz zur Arbeit in klassischen Enzyklopädien, in der die jeweiligen Fachbereich in der Verantwortung eines Redakteurs steht, ist das Zustandekommen eines einzelnen Lemmas in Wikipedia eine Gemeinschaftsarbeit, welche über viele Jahre hinweg zum jeweils sichtbaren Ergebnis führt.

Je nachdem, in welchem Bereich dieses Lemma fällt, ist auch der Bearbeitungsverlauf sehr unterschiedlich. Das Zustandekommen selbst wird, wie jede einzelne Bearbeitung in Wikipedia, in der Verlaufsgeschichte aufgezeichnet und wird somit öffentlich sichtbar. Somit auch alle inhaltlichen und somit auch ideologischen Kontroversen.

Es wird in einer Kontroverse auch vielfach die Person hinterfragt, welche sich an dieser Kontroverse beteiligt, denn nicht immer ist die Person, welche hinter einem Benutzernamen steckt, jene, die man erwartet. Oft sind User mit Zweit- oder Dritt-Accounts aktiv, die Sockenpuppen genannt werden. Das Thema "Sockenpuppen" ist durchaus ein Problem. Wenn man die Aktivitäten einer einzelnen Person analysiert, kann man oft feststellen, dass man auf einen Account trifft, der relativ neu ist und/oder ausschließlich in einem bestimmten Bereich aktiv ist. Diese Accounts werden dann als "Single Purpose Accounts" bezeichnet. Am besten kann man das anhand der jeweiligen Benutzerbeiträge feststellen.

Analyse Wikipediaartikel

Um einen Artikel zu analysieren gibt es mehrere Methoden:

  1. Prüfung der Diskussionseite (auch verschobene oder gelöschte Beiträge)
Jede Seite in Wikipedia hat automatisch auch eine Diskussionsseite. Ob das nun eine Benutzerseite ist oder eine Artikelseite.
  1. Prüfung der Artikelseite anhand der Bearbeitungsgeschichte selbst.
  2. Statistik-Tool
bei deutschsprachigen Artikeln bei Projekt "de.wikipedia.org" eintragen
sehr umfangreich
Versionsgeschichte des Artikels (Löschungen, Wiederherstellungen, Editwar?)
Kontroversen ergründen anhand der Diskussionsseiten, Analyse derselben.

Woraus sollte eine Analyse bestehen

  • Inhalt:
Kurze Erklärung, worum es beim Thema geht
bzw. worum es beim Artikel nicht geht
Qualität, Umfang
Artikelstatistik
  • Entwicklung des Artikels
    • Schaue in die Versionsgeschichte des Artikels und
    • auch in die Versionsgeschichte der Diskussion
    • beachte auch mögliche Archive
wann war der erste Edit?
wer hat (wenn klar feststellbar) den Artikel überwiegend geprägt ?
lag er lange brach und kam dann plötzlich viel hinzu?
war er einmal groß und wurde er wieder kleiner?
oder wurde er kontinuierlich ausgebaut ?
gibt es Diskussionen über aktuelle (z.B. politische) Anlässe, die gar nichts mit dem eigentlichen Artikel zu tun haben?
gibt es Streitereien - wenn ja, worum haben sich die Autoren gestritten?
Gab es Editwars? (Autoren haben sich gegenseitig die Inhalte zurückgesetzt)
Wurde der Artikel zwischenzeitlich geschützt/gesperrt?
Haben Vandalen Unsinn hineingeschrieben, der wieder revertiert wurde ?
  • Fazit
deine persönliche Zusammenfassung zur Thematik, Qualität und Umgang mit dem Thema
Beispiel guter Artikel-Analysen
Darin wird der inhaltliche Teil für den Leser sehr informativ aufgebaut. Einerseits wird Bezug auf den Artikel selbst genommen, andererseits auch auf das Zustandekommen und die zeitlichen Hintergründe - welche sich auch in der Diskussion niederschlägt. Die Struktur wurde ehemals in einer anderen Lehrveranstaltung erarbeitet und hat sich als zielführend erwiesen. Diese Struktur kann so von euch verwendet werden - soferne es der Aufgabenstellung entspricht.

Coco Chanel[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Dieser Artikel wurde am 28. November 2003 von der Userin Katharina erstellt. Die Erstversion hatte einen Umfang von 259 Bytes und war somit sehr überschaubar, im Gegensatz zu seinen heutigen 38,775 bytes. (19.04.2018). Die Gesamtzahl der Edits beträgt um die 972. Die meisten Edits kamen vom User Alinea mit 58 Edits.

Der Artikel ist in 5 Hauptartikeln gegliedert. Der am ausführlichsten behandelte Artikel, ist der Erste und wurde in mehrere Unterüberschriften geteilt. Hier handelt es sich unter anderem um ihr Leben, angefangen mit ihrer Jugend und Ausbildung und endet mit ihren späteren Erfolgsjahren. Fragwürdig ist der letze Artikel „Das Modehaus nach Chanels Tod“, den man hätte meiner Meinung nach noch zum ersten Artikel hinzufügen können. Der Text hat um die 32 Einzelnachweise, wovon fast alle aus Online- Medien stammen. Besonders oft fallen Artikel aus dem Spiegel auf. Die meisten Artikel stammen aus deutschsprachigen Medienhäusern, englisch und französischsprachige Medienhäuser fallen eher weniger auf.

Entwicklung des Artikels[Bearbeiten]

Interessant zu beobachten ist, dass sich bei der Veröffentlichung im Jahr 2003 nicht beeinträchtigend viel beim Artikel verändert hat und es gerade mal um die 9 Edits gab. Erst in den Jahren 2005 und 2007 scheint der Artikel zu mehr Aufmerksamkeit gekommen zu sein. Seinen Höhepunkt hat der Artikel aber in den Jahren 2009 (115 Edits) und 2010 (117 Edits). Im Jahr 2010 musste der Artikel sogar 3 Mal geschützt werden. Der erste Schutz wurde am 10. Juli. 2010 von dem User Julius1990 aufgrund wiederkehrenden Vandalismus durchgeführt und änderte diesen auch zwei weitere Male. 2014 (118 Edits) musste der Artikel wieder durch Vandalismus geschützt werden, dieses Mal durch den User Emergency doc.

Diskussionsinhalte[Bearbeiten]

Was auffällt an der Diskussionsseite ist, dass es eher kleinere „Diskussionen“ gibt, wenn man sie so nennen kann, da gerade mal 2 bis 3 User daran teilnehmen. Hier geht es vor allem entweder um die Befreiung vom Korsett, indem ein User dachte, Coco Chanel hätten wir das zu verdanken, und dann darauf hingewiesen wurde, dass Paul Poiret dafür verantwortlich war. Ein anderer User machte darauf aufmerksam, dass Coco ein Kosename ist, der unabhängig vom jeweiligen richtigen Namen ist. Auch auf das kleine Schwarze wird Bezug genommen, dass eine Kreation von Coco gewesen sein sollte, obwohl diese nur die Leistungen anderer aufgegriffen hat und Zueigen machen konnte. Eine negative Charaktereigenschaft.

Ein größeres Thema in der Diskussion beruht darauf, ob „Chanel“ und „Chasnel“ geschrieben wird. Zuerst wird darauf bestanden, dass es sich hier um einen Tippfehler bei der Schreibmaschine handelt, doch ein halb-französischer User erklärt, das im französischen die verschiedenen Schreibarten keinen Fehler darstellen, sondern ein und derselbe Name ist und dies auch „surconflex“ genannt wird. Andere User bestritten dies. Unter anderem wird auf die Schreibmaschine kurz eingegangen, da behauptet wurde, im 19. Jahrhundert gab es keine Schreibmaschinen, und dass diese keine Erfindungen des ersten Weltkrieges sind. Da kein Beleg für den Namen "Chansel" gefunden wurde, entschied man sich für den Namen "Chanel", da dieser auch in den anderen Wikipedias verwendet wurde. Später wurde als Referenz die Geburtsurkunde eingefügt und der Beitrag mit dem „surconflex“ als frei und unsinnig bezeichnet. Weiteres war es auch ein Mysterium wie alt Coco war, als ihre Mutter starb. Je nach Land gab es verschiedene Altersangaben. Immer wieder wird zwsichen 12 und 11 Jahren diskutiert, bis schließlich der Lektor das entsprechende Alter, nämlich 11, als richtig eingetragen hat. Von 32 Einzelnachweisen wurden 4 davon als defekt gemeldet.

Fazit[Bearbeiten]

Obwohl dieser Artikel schon seit längerem auf Wikipedia existiert, scheint er nie so umfangreich zu sein wie andere. Er ist gut strukturiert und informierend, aber wie man sieht, mangelt die Seite an Gesprächsstoff für ausführliche Diskussionen.

Gegengelesen[Bearbeiten]

Liebe Mariella!

Deine Artikel-Analyse hat mir sehr gut gefallen. Du hast die wichtigsten Punkte sehr gut und übersichtlich zusammengefasst. Auch die Diskussionsinhalte hast du gut dargestellt. Die Diskussionsinhalte sind recht interessant, wobei natürlich klar ist, dass es umstrittenere bzw. kontroversere Artikel gibt, als jenen über Coco Chanel.

Insgesamt eine verständliche und kurzweilige Analyse!

Liebe Grüße, Christina :)