Benutzer:Maximilian Fender/Wikipediaanalyse (EFW 2018)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufgabenstellung Anhand eines beliebigen Wikipedia-Artikels soll unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Artikelanalyse erstellt werden. Dieser soll die statistischen Eckdaten, die Entwicklung des Artikels und die dabei erfolgten Diskussionen berücksichtigen. Die Aufgabenstellung kann auch ein Vergleich zwischen zwei Artikeln sein, die Betrachtung der statistischen Eckdaten der Artikel, die Entwicklung der Artikel und die dabei erfolgten Diskussionen müssen dann entsprechen vergleichend erfolgen.

Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man am besten einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und allfällig vorhandenen Archiven) zu finden.

Hintergrund

Im Gegensatz zur Arbeit in klassischen Enzyklopädien, in der die jeweiligen Fachbereich in der Verantwortung eines Redakteurs steht, ist das Zustandekommen eines einzelnen Lemmas in Wikipedia eine Gemeinschaftsarbeit, welche über viele Jahre hinweg zum jeweils sichtbaren Ergebnis führt.

Je nachdem, in welchem Bereich dieses Lemma fällt, ist auch der Bearbeitungsverlauf sehr unterschiedlich. Das Zustandekommen selbst wird, wie jede einzelne Bearbeitung in Wikipedia, in der Verlaufsgeschichte aufgezeichnet und wird somit öffentlich sichtbar. Somit auch alle inhaltlichen und somit auch ideologischen Kontroversen.

Es wird in einer Kontroverse auch vielfach die Person hinterfragt, welche sich an dieser Kontroverse beteiligt, denn nicht immer ist die Person, welche hinter einem Benutzernamen steckt, jene, die man erwartet. Oft sind User mit Zweit- oder Dritt-Accounts aktiv, die Sockenpuppen genannt werden. Das Thema "Sockenpuppen" ist durchaus ein Problem. Wenn man die Aktivitäten einer einzelnen Person analysiert, kann man oft feststellen, dass man auf einen Account trifft, der relativ neu ist und/oder ausschließlich in einem bestimmten Bereich aktiv ist. Diese Accounts werden dann als "Single Purpose Accounts" bezeichnet. Am besten kann man das anhand der jeweiligen Benutzerbeiträge feststellen.

Analyse Wikipediaartikel

Um einen Artikel zu analysieren gibt es mehrere Methoden:

  1. Prüfung der Diskussionseite (auch verschobene oder gelöschte Beiträge)
Jede Seite in Wikipedia hat automatisch auch eine Diskussionsseite. Ob das nun eine Benutzerseite ist oder eine Artikelseite.
  1. Prüfung der Artikelseite anhand der Bearbeitungsgeschichte selbst.
  2. Statistik-Tool
bei deutschsprachigen Artikeln bei Projekt "de.wikipedia.org" eintragen
sehr umfangreich
Versionsgeschichte des Artikels (Löschungen, Wiederherstellungen, Editwar?)
Kontroversen ergründen anhand der Diskussionsseiten, Analyse derselben.

Woraus sollte eine Analyse bestehen

  • Inhalt:
Kurze Erklärung, worum es beim Thema geht
bzw. worum es beim Artikel nicht geht
Qualität, Umfang
Artikelstatistik
  • Entwicklung des Artikels
    • Schaue in die Versionsgeschichte des Artikels und
    • auch in die Versionsgeschichte der Diskussion
    • beachte auch mögliche Archive
wann war der erste Edit?
wer hat (wenn klar feststellbar) den Artikel überwiegend geprägt ?
lag er lange brach und kam dann plötzlich viel hinzu?
war er einmal groß und wurde er wieder kleiner?
oder wurde er kontinuierlich ausgebaut ?
gibt es Diskussionen über aktuelle (z.B. politische) Anlässe, die gar nichts mit dem eigentlichen Artikel zu tun haben?
gibt es Streitereien - wenn ja, worum haben sich die Autoren gestritten?
Gab es Editwars? (Autoren haben sich gegenseitig die Inhalte zurückgesetzt)
Wurde der Artikel zwischenzeitlich geschützt/gesperrt?
Haben Vandalen Unsinn hineingeschrieben, der wieder revertiert wurde ?
  • Fazit
deine persönliche Zusammenfassung zur Thematik, Qualität und Umgang mit dem Thema
Beispiel guter Artikel-Analysen
Darin wird der inhaltliche Teil für den Leser sehr informativ aufgebaut. Einerseits wird Bezug auf den Artikel selbst genommen, andererseits auch auf das Zustandekommen und die zeitlichen Hintergründe - welche sich auch in der Diskussion niederschlägt. Die Struktur wurde ehemals in einer anderen Lehrveranstaltung erarbeitet und hat sich als zielführend erwiesen. Diese Struktur kann so von euch verwendet werden - soferne es der Aufgabenstellung entspricht.

Artikelanalyse: Fleisch

Entwicklung des Artikels:

Der Artikel Fleisch wurde am 12. März 2004 in Wikipedia erstellt und umfasste damals 294 Bytes. Zum heutigen Zeitpunkt kommt der Artikel bereits auf 15.509 Bytes. Das Thema ist sehr umstritten und wird regelmäßig aktualisiert. Die letzte Änderung fand am 4. März 2018 statt. In dem Artikel wird das Thema des zum Verzehr geeigneten Fleisches bearbeitet. In der Einleitung wird allerdings darauf hingewiesen, dass Fleisch auch das Gewebe des Menschen, sowohl verschiedener Arten von Tieren bezeichnen kann. Bei der Entwicklungsgeschichte des Artikels ist zu beachten, dass immer wieder ideologische Änderungen rückgängig gemacht werden müssen. So wurde etwa bereits am 9. November 2004 der Begriff „geschlachtet“ durch den Begriff „ermordet“ ersetzt. Am 15. Dezember 2016 musste schließlich der Artikel wegen wiederkehrenden Vandalismus geschützt werden. Der Artikel entwickelte sich kontinuierlich über viele Jahre weiter, wozu viele verschiede Autoren beitrugen.

Inhalt des Artikels:

Der Artikel ist relativ kurz und übersichtlich gestaltet. Zuerst wird auf die Definition und dann auf die Etymologie eingegangen, bevor die Fleischsorten, die Produktion, Schlachtung und Verarbeitung und schließlich der Konsum beleuchtet werden. Eine Kritik muss bei dem Abschnitt des Konsums angebracht werden. Hier wird darauf hingewiesen, dass Fleischkonsum in großen Mengen ein gesundheitliches Risiko darstellt. Es wird jedoch nicht erwähnt, dass es unzählige Studien gibt, die dem wiedersprechen und sogar von gesundheitlichen Risiken berichten, welche durch fehlenden Fleischkonsum entstehen können.

Diskussion:

Die Diskussionen über das Thema Fleisch beschränken sich auf einige kleinere Ungereimtheiten. Es scheint, als wäre das Thema relativ einheitlich geklärt, wenn nicht gerade unreflektierte, ideologische Edits durchgeführt werden. Einzige Unstimmigkeiten drehen sich um die Definition, ob man Fisch auch als Fleisch bezeichnen sollte und, ob nicht intensiver auf die Zusammensetzung der Nährstoffe eingegangen werden sollte. Dies wird allerdings als nicht notwendig betrachtet, da es zu diesem Thema separate Wikipedia Artikel gibt.

Fazit:

Der Artikel Fleisch ist ein rundum gut gelungener Artikel. Dennoch könnte intensiver auf die Vorteile des Fleischkonsums eingegangen werden und auf Grund der hohen Anzahl an kontroversen Meinungen eine separate Sparte eingerichtet werden, welche darauf hinweist, dass es keine einheitlichen Meinungen zum Thema der Gesundheit gibt. Die politische Instrumentalisierung der vegetarischen und veganen Bewegungen wurde zu Recht nicht in den Artikel integriert. Alles in allem ist der Artikel Fleisch durchaus gelungen und gibt dem Leser einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu diesem Thema.


Gegenlesen[Bearbeiten]

Hallo Maximilian, im Grunde ist deine kurze Analyse zum Artikel ganz gut, jedoch hast du glaub ich einige Dinge vergessen zu analysieren, wie z.B die Artikelstatistik unter "Inhalt". Man sieht aber, dass du dich mit dem Thema auseinandergesetzt und dafür die Versionsgeschichte unter die Lupe genommen hast ;) Vereinzelt ein paar Rechtschreib- bzw. Grammatikfehler, ansonsten gut und verständlich geschrieben. Man merkt, du bist ein Fleischfan ;) Liebe Grüße und schönes Wochenende HannahBruckner (Diskussion) 19:21, 19. Apr. 2018 (CEST)