Birnbaum, Karl (1923)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Aufbau der Psychose (Karl Birnbaum, 1923).jpg

Birnbaum, K.: Der Aufbau der Psychose. Grundzüge der psychiatrischen Strukturanalyse. Berlin: J. Springer 1923, Erstdruck.


Karl Birnbaum (1878 – 1950) war ab 1927 außerordentlicher Professor für Psychiatrie an der Universität Berlin. 1930 wurde er Ärztlicher Direktor der Heil- und Pflegeanstalt Berlin-Buch, als Jude jedoch 1933 nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten entlassen und als Professor der Berliner Universität in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. 1939 emigrierte er in die USA.

Mit dieser Schrift führte Karl Birnbaum den Begriff Strukturanalyse ein für das pluridimensionale Verständnis von Psychosen.


weiter
Übersicht
zurück