DieDatenlaube/Notizen/DDHefte-Ideen

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mitmachstationen @ddhefte[Bearbeiten]

Eintauchen in die Wiki-Welt - Machen Sie mit![Bearbeiten]

Klein war allerdings wie von Anfang an der Kreis seiner tätig wirkenden Mitglieder, aber ihre Rührigkeit und warme Hingabe für das Vereinsinteresse ließ immerhin einiges Beachtenswerte entstehen.“ (aus der Festschrift zum 50-jährigen Bestehen des Vereins, 1919)

Wenn Sie es bis hier geschafft haben, dann können Sie auch bei uns mitmachen! Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Warum lohnt es sich bei all diesen Sachen mitzumachen und wie kann man konkret mitmachen? Also, Mitmachen macht Spaß und bringt einen Mehrwert für alle. Alles was in der Wiki-Welt verfügbar ist, ist freizugänglich überall (wo es Internet gibt) verfügbar. Für jeden ist außerdem etwas dabei! Wenn Sie sich zum Beispiel für bestimmte Themen interessieren, ist vielleicht die Transkription ein guter Einstieg. Wenn Recherche ein Steckenpferd ist, dann wäre das Stadtwiki ein guter Anfang. Lesen Sie die Dresdner Hefte regelmäßig, kann man auch schauen, ob es zum Beispiel zu bestimmten Personen, Orten oder Themen schon Einträge gibt, die man dann mit dem Artikel der Dresdner Hefte als Literaturangabe und ggf. mit Wissen aus dem Artikel ergänzen kann. Interessieren Sie sich eher für die technische Seite, sind es vielleicht die Daten mit denen Sie einen Anfang wagen. Dann ist die Wiki-Data-Welt der richtige Ort. Wie Sie jetzt ganz genau loslegen können, wird hier erklärt. Also auf die Plätze und los geht es! Lassen Sie sich ein auf das Abenteuer Wiki-Welt. Und fragen Sie uns gern!

Wikisource[Bearbeiten]

Wikisource dresdner geschichtsverein.JPG

In Wikisource können sowohl alte Werke des Dresdner Geschichtsvereins transkribiert und genutzt werden, aber auch aktuelle Dresdner Hefte erschlossen werden. Einstieg ist dabei die Wikisource-Themenseite zum Dresdner Geschichtsverein mit seinen Mitteilungen des Vereins für Geschichte Dresdens und den Dresdner Geschichtsblättern. Eine kurze Anleitung, wie das Ganze funktioniert, finden Sie hier.

Begonnen haben wir im Dresdner Geschichtsverein mit den Mitteilungen zum 50-jährigen Jubiläum des Vereins für die Geschichte Dresdens. Hier haben wir den Text gescannt, eine OCR durchgeführt und anschließend haben wir mit Hilfe von Andreas Wagner das Werk in Wikisource zur Transkription geladen. Anschließend wurden die, von der Texterkennung erfasste Übersetzung korrigiert. Das Schöne daran: Man liest den Text. Und so kam die nächste Idee, sich der umfangreichen Mitgliederliste des Vereins etwas näher zu widmen. Dafür gibt es nun im Stadtwiki eine Themenseite. Und eine neue Aufgabe war geboren: Wer sind diese Personen? Findet man mehr über sie heraus? René Haupt, ein erfahrener Stadtwikianer, hat sich der Biografien der Frauen angenommen und mittlerweile über 20 Frauenbiografie recherchiert. Sehr interessante Frauen sind dabei!

Wikidata[Bearbeiten]

Q-Item der Dresdner Hefte

In Wikidata gibt es bereits über 200 Artikel als der Dresdner Hefte als Datenobjekt (d.h. mit Angaben zu Autor oder Autorin, Seitenzahl, Themenschwerpunkt etc.) vollständig digital frei verfügbar. Mit der Abfragesprache SPARQL lassen sich die Daten durchsuchen und visualisieren. Aber auch die bestehenden Datensätze können mit Metadaten angereichert werden - von Autoren, Abbildungen, Referenezen und zentralen Themen, die Auswahl ist sehr vielfältig.

Warum sollten die einzelnen Hefte und Artikel in Wiki-Data erschlossen werden? Weil wir damit eine durchsuchbare Datengrundlage schaffen, die wir auch anderweitig auswerten können. Dies geschieht über die SPARQL Abfragen, die dann z. B. auch ein spezielles Thema oder einen Übersichten illustrieren können.

Wikiversity[Bearbeiten]

Kurs:Dresdner Hefte zum Mitmachen

Stadtwiki Dresden[Bearbeiten]

Stadtwiki Dresdner Geschichtsverein.JPG

Im Stadtwiki Dresden sind viele Informationen zu den Dresdner Heften, dem Dresdner Geschichtsverein mit seinen Vorgängern und Biografien der Mitglieder des Vereins, darunter über 20 Frauen. Exemplarisch gibt es im Stadtwiki verschiedene Seiten als Überblick und Einstieg in die einzelnen Ausgaben der Zeitschrift.

Github[Bearbeiten]

Github ddhefte.JPG

Unter https://github.com/ddhefte befindet sich das Technik-Portal der Dresdner Hefte zur freien Mitarbeit, aber auch für nicht technisch-afine Menschen bietet das Portal einiges, z.B. auch alle bisher erschienen Cover oder auch kleine Mini-Howtos.

DatenlaubeJam = wöchtlicher Treff[Bearbeiten]

Jeden Dienstagmorgen (ab 8:15 Uhr) treffen wir uns zum sogenannten DatenlaubeJam online. Da besprechen wir alle Fragen, Ideen und Aufgaben rund um die digitalen Projekte. Hier geht es nicht nur im den Dresdner Geschichtsverein, sondern vor allem um die digitalen Methoden und Möglichkeiten, die sich mit der Wiki-Welt bieten.