DieDatenlaube

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikipedia 20: Wikidata, animiert
„DieDatenlaube“

Die Datenlaube ist ein Citizen Science-Projekt für offene Kulturdaten. Seit 2008 transkribiert eine wachsende Gemeinschaft in Wikisource ‘Die Gartenlaube’, d.h. insgesamt circa 18.500 Artikel des ersten deutschen Massenblatts seit 1853 bis 1899. Dieses Großprojekt steht beispielhaft für die Potentiale ehrenamtlichen Engagements für bibliothekarische Tätigkeiten in Bezug auf Produkte der Massendigitalisierung: Scans, Volltexte, Transkriptionen – und deren Benutzung. Seit Anfang 2019 erfolgt die Erschließung deutscher Wikisource-Dokumente systematisch und offen in Wikidata.

Gemeinsamer ~*thon[Bearbeiten]

#DieDatenlaube wird 2 (Anfang Februar 2021)
Projektstand Feb. 2021

"Und jetzt wo die ganzen Schulen sinnvolle Distanzlern-Angebote brauchen, könnten doch ganze Schulklassen... Alles schön nachvollziehbar wer was gemacht hat, Lehrer:in liest 2. Korrektur, Wikisource-Expert:in finalisiert", Christian Thomas @dta_cthomas, 5. Januar 2020

Korrekturen des Monats @Wikisource[Bearbeiten]

Themen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Frauen(bewegung)
  • Parlament, Wahlen
  • Soziale Frage
  • Saxonica

... wird ergänzt.

In den Gartenlaube-Artikelseiten auf die in den Texten eingebetteten blauen Seitenzahlen klicken: Korrekturen/ Bearbeitungen finden immer auf den Text-"Quell-"seiten statt, die die un- bzw. erstkorrigierte OCR-Artikeltexte der gescannten Zeitungsseiten enthalten. Schließlich, nach der Bearbeitung, bitte am unteren Rand des Editors GELB (korrigiert) oder GRÜN (zweitkorrigiert/fertig) klicken für den ggf. neuen (veränderten) Seitenstatus.

Call a DatenlaubeJam![Bearbeiten]

Wir werden die Arbeit und Beratung zu Themen aus und in Die Gartenlaube, 1Lib1Nearby, Linked Open Storytelling u.ä. in den Wochen der Ausgangsbeschränkungen intensivieren.

Für Gesprächswünsche bitte hier Ping @Jeb: mit Nachricht und Terminvorschlag. Dann sind DatenlaubeJam-Sessions auch kurzfristig (z.B. in Tagesfrist) möglich: jitsi.wikipedia.de/DatenlaubeJam.

Einzelne Jahrgänge zwischen 1853 und 1899, Themen- und Autorinnenseiten sind alternative Einstiege in den wachsenden Datenberg (der eine*n anfangs etwas überfordern kann).

Open Science Elefant, Oscifant, inoffizielles Maskotchen (Q105582980) des Open Science Fellows Programms

#DatenlaubeJam[Bearbeiten]

Jens arbeitet in der SLUB Dresden, Christian in Wien. Die SLUB-Zentralbibliothek wird Mitte August 2020 für umfangreiche Wartungsarbeiten temporär geschlossen. 17.-21. August: Diese Woche werden wir für einen mehrtägigen DatenlaubeJam nutzen: Täglich ab 9 Uhr eine Stunde gemeinsam online: Textarbeit in Wikisource, halbautomatische Erschließungsverfahren mit Wikidata, Structured Data on Commons, Wikidata Postion Tool, der "Poenicke", Historische Ortsdaten von Sachsen (HOV), Die Gartenlaube, ... Nearby ... Linked Open Storytelling ... und Gäste.

Unser Ziel ist es beim DatenlaubeJam ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten, Wissen zu teilen und bei der Erschließung des Poenicke und anderer Werke (Saxonica+) mit Hilfe der Teilnehmer*innen Fortschritte zu machen.

Regelmäßig: Dienstags 8:00 bis 8:30, https://jitsi.wikipedia.de/DatenlaubeJam ist der Link zum Seminarraum, funktioniert ideal mit Crome, Eintritt mit aktivem (globales Login) Wikipedia-Account.

Rückblicke[Bearbeiten]

... folgende Kurzprotokolle sammlen wir unter Notizen

23. Februar 2021[Bearbeiten]

 Wikisource: Elefanten – Quellen und Volltexte

16. Februar 2021[Bearbeiten]

Wer ist dabei?[Bearbeiten]

OER, Dokumentationen, Gastbeiträge[Bearbeiten]

Wikipedia20 animated Wikiversity

Die Gartenlaube in Wikidata[Bearbeiten]

Die Datenlaube ist ein Citizen Science-Projekt: Wir erschließen die Die Gartenlaube bibliografisch von 1853 bis 1899 in Wikisource mittels Wikidata, um mit Abfragen Visualisierungen und weitere Forschung zu ermöglichen: Digital Humanities.

 Wikisource: Die Gartenlaube – Quellen und Volltexte
 Wikisource: Wikisource:Wikidata – Quellen und Volltexte

Archiv[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Wir knüpfen an: an WikiCafe und WikiLunch im Frühjahr diesen Jahres.