Elementare Mathematik 2/Gemischte Definitionsabfrage/16/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Eine Summe

    mit Skalaren nennt man eine Linearkombination der gegebenen Vektoren.

  2. Es sei ein Körper und es sei eine - Matrix und eine -Matrix über . Dann ist das Matrixprodukt

    diejenige -Matrix, deren Einträge durch

    gegeben sind.

  3. Die Relation heißt transitiv, wenn aus und stets folgt.
  4. Man sagt, dass die Folge gegen konvergiert, wenn folgende Eigenschaft erfüllt ist. Zu jedem , , gibt es ein derart, dass für alle die Beziehung

    gilt.

  5. Ein angeordneter Körper heißt vollständig, wenn jede Cauchy-Folge in konvergiert.
  6. Die Ereignisse und heißen unabhängig, wenn

    ist.