Elementare Mathematik 2/Gemischte Definitionsabfrage/18/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Unter einer Geraden in Punktvektorform versteht man einen affinen Unterraum der Form

    mit einem von verschiedenen Vektor und einem Aufpunkt .

  2. Die Matrix heißt invertierbar, wenn es eine Matrix mit

    gibt.

  3. Eine Relation auf einer Menge ist eine Teilmenge der Produktmenge , also .
  4. Ein Ideal ist eine nichtleere Teilmenge , für die die beiden folgenden Bedingungen erfüllt sind:
    1. Für alle ist auch .
    2. Für alle und ist auch .
  5. Der durch einen Kreisbogen der Länge definierte Winkel heißt Winkel im Bogenmaß.
  6. Der Logarithmus zur Basis ist die Umkehrfunktion zur reellen Exponentialfunktion zur Basis .
Zur gelösten Aufgabe