Komplexe Mannigfaltigkeit/Orientierbarkeit/Fakt/Beweis

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beweis

Dies beruht im Wesentlichen darauf, dass zu einer bijektiven - linearen Abbildung auf einem endlichdimensionalen komplexen Vektorraum die zugrunde liegende reell-lineare Abbildung nach Aufgabe eine positive Determinante besitzt.