Kurs:Wissenstest Linux/Coreutils/Fileutils

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Dateiwerkzeuge (engl. file utilities) wird eine Sammlung von Kommandozeilenbefehlen bezeichnet, die vorwiegend zum Arbeiten mit Dateien oder Verzeichnissen dienen. Diese Hilfsmittel waren ehemals als eigenständiges Quellcodepaket verfügbar. Die letzte Version trug die Bezeichnung „fileutils-4.1.11“. Seitdem sind diese Dateiwerkzeuge Bestandteil der Coreutils.

Befehlsliste[Bearbeiten]

Befehl englisch deutsch Verwendung
chgrp change group ändern der Gruppe Ändern der Gruppenzugehörigkeit
chmod change modus ändern von Art bzw. Modus Ändern der Zugriffsberechtigungen
chown change ownership ändern der Eigentümerschaft Ändern der Besitzer- und Gruppenzugehörigkeit
cp copy kopieren Kopieren von Dateien oder Verzeichnissen
dd duplicate data Daten duplizieren, kopieren Kopieren beliebiger Daten (Bytes, Dateien, Partitionen, Geräte)
df disk free freier Plattenplatz Ermittlung des freien Plattenplatzes
dir directory Verzeichnis Anzeige des Verzeichnisinhalts mehrspaltig
dircolors directory colors Verzeichnisfarben Einstellen der Farbdarstellungen für den Befehl „ls“
du disk usage Plattenverbrauch Ermittlung des belegten Plattenplatzes
ginstall global install allgemeines Anlegen Dateien und Verzeichnisse samt Berechtigungen und Zugehörigkeiten anlegen (durch Kopieren)
ln link Verknüpfung Verknüpfungen zwischen Dateien erzeugen
ls list auflisten, anzeigen Anzeige des Verzeichnisinhalts
mkdir make directory erzeugen eines Verzeichnisses Anlegen eines Verzeichnisses
mkfifo make „first-in, first out“ erzeugen einer „wie eingetroffen“-Abarbeitung Anlegen eines benannten Datenpuffers nach dem Prinzip: „was zuerst 'reinkam, muss zuerst 'raus
mknod make node erzeugen einer Verbindung Anlegen einer speziellen Block- oder Zeichengerätedatei
mv move bewegen, schieben Umbenennen einer oder Verschieben mehrerer Dateien
rm remove abbauen, entfernen Löschen von Dateien und Verzeichnissen
rmdir remove directory entfernen eines Verzeichnisses Löschen von leeren Verzeichnissen
sync synchronize abgleichen Daten aus Zwischenpuffern auf die Platte schreiben
touch touch berühren Ändern der Zugriffs- und Änderungszeit von Dateien (siehe auch: touch (Unix))
vdir System V directory System V Verzeichnis Anzeige des Verzeichnisinhalts mit Markierung spezieller Sonderzeichen (z.B. Leerzeichen)

Siehe auch[Bearbeiten]