Leonhard, Karl (1948)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1948 Leonhard, Karl.jpg

Leonhard, Karl: Grundlagen der Psychiatrie. Stuttgart: F. Enke 1948, Erstausgabe.


Karl Leonhard (1904 - 1988) war Direktor der Psychiatrischen Klinik der Charité Berlin von 1957 bis 1970. Er erarbeitete eine differenzierte psychopathologische Klassifikation der Schizophrenien und manisch-depressiven Erkrankungen, die in diesem Buch erstmals vorgestellt werden. Mit diesen Zuordnungen ließ sich der jeweilige Krankheitsverlauf besser voraussagen.

Aus der Gruppe der Schizophrenien grenzte K. Leonhard Verlaufsformen ab, die ohne Defekt ausheilen, und die er „Cykloide Psychosen“ nannte (S. 98 - 105). Sie entsprechen in Krankheitsbild und Verlauf der schizoaffektiven Psychose.


weiter
Übersicht
zurück