Offene euklidische Teilmenge/Vektorfelder und 1-Differentialformen/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wir betrachten eine offene Menge als riemannsche Mannigfaltigkeit. Was besagt die in Fakt beschriebene Korrespondenz zwischen Vektorfeldern und

-Differentialformen in dieser Situation?
Eine Lösung erstellen