R^3/Drehung/Definition

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Drehung

Die Drehungen im sind genau die längenerhaltenden linearen Abbildungen, die auch die Orientierung gleichlassen (also nicht spiegeln).

Wenn der Vektor der Länge 1 die Drehachse (und Drehrichtung) definiert und den Winkel, dann ist die zugehörige Drehmatrix bezüglich der Standardbasis folgendermaßen gegeben: