Wikiversity Diskussion:Projektinkubator

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erster Eindruck[Bearbeiten]

Inhaltlich finde ich das in Ordnung (Diese Einschätzung bedeutet bei manchen anderen: "sehr gut" ;-))

Das Design finde ich verbesserungswürdig. Es sollte der Inhalt die Form bestimmen. Insofern wäre ich für eine striktere Trennung von erläuterndem Kopfteil und den einzelnen Projekten. Auch der Kopfteil besteht ja eigentlich aus mehreren Komponenten, die man eventuell auch optische trennen sollte. Nach wie vor bin ich auch kein Freund fixer Bildgrößen - da sie mMn den Leser bevormunden. Das Bild als solches halte ich für eine gute Untermalung der verwendeten Metapher des Inkubators, ich halte es aber für zu auffällig. Wenn Du nichts dagegen hast, kann ich mal einen Versuch der Gestaltung unternehmen. Anderenfalls lasse ich es so, wie es ist.

Selbstverständlich habe ich überhaupt nichts dagegen - ich fände es toll! Es wäre nur nett, wenn Du dafür eine Extraseite anlegen könntest - Du weißt ja, dass ich für Entwürfe das "It's a wiki - Prinzip" nicht so geeignet finde. Also nur zu! --Almeida 13:07, 14. Okt. 2006 (CEST)

Die Fettungen im normalen Lauftext halte ich ebenfalls für keine gute Vorgehensweise. Sie stören den Lesefluss. Da sollte eine weniger störende Hervorhebungsvariante gewählt werden. --Exxu 13:01, 14. Okt. 2006 (CEST)

Designänderung[Bearbeiten]

Hallo Almeida, ich habe mal das Design und auch einige Satzreihenfolgen und Darstellungsformen überarbeitet. Wenn es Dir nicht gefällt: Klick die letzte noch unveränderte Version an, bearbeite sie, indem Du beispielsweise ein Leerzeichen einfügst, schreib in die Zusammenfassung "revert wegen ..." und speicher das Ganze. Gruß, --Exxu 18:29, 14. Okt. 2006 (CEST)

Ich sage einfach nur: Ich bin begeistert! Wie Du das Bild hinbekommen hast - und das ganze Design - einfach toll. An dem Text kann man noch ein wenig rumfeilen, ich hatte schon etwas geändert, mal sehen. Jedenfalls: Super. Ganz herzlichen Dank! --Almeida 18:38, 14. Okt. 2006 (CEST)
Na wunderbar. Dann werde ich jetzt das Ganze mal etwas vereinfachen, damit man nicht immer soviel schreiben muss. Wozu gibt es schließlich Baustein (Vorlagen)? Ich hab sie nur vorerst nicht angelegt, weil ich das nur machen wollte, wenn es Dir auch gefällt.
Also: lass Dich von den vielen Angaben nicht verschrecken - das wird noch einfacher. --Exxu 18:47, 14. Okt. 2006 (CEST)
Du kannst Dir ja auch mal meine letzte Textfassung anschauen und evtl. davon was nehmen, wenn es Dir besser gefällt. Ich bin an dem Text jetzt zu "dicht dran" und kann nicht mehr so gut einschätzen, was besser ist. Jedenfalls hast Du mir - und anderen hier sicher auch - eine große Freude gemacht! Gruß, --Almeida 18:51, 14. Okt. 2006 (CEST)
Oh, bitte, gern geschehen. OK, ich seh mal den letzten Text durch. --Exxu 18:59, 14. Okt. 2006 (CEST)
Verfolge das ganze soweit ich dazu komme aus Sofia. Gefaellt mir sehr gut!--Jeanpol 09:00, 15. Okt. 2006 (CEST)
Mal ne Frage an den Designer; wäre es möglich jeden dieser... wie sagt man dazu... Ich nenn es mal "Register" (also die Dinger, wo die einzelnen Projekte vorgestellt werden) mit einem "Bearbeiten"-Button zu versehen (zumindest die leeren) bzw. einen Knopf zu basteln, der ein solches Register automatisch erstellt, so dass der User nur noch seine Daten einsetzen muss? Das würde es wesentlich einfacher machen, neue Projekte vorzustellen--elis 07:07, 16. Okt. 2006 (CEST).

Auch schön wäre es, wenn die Überschriften auch wirklich Überschriften im Sinne der eigentlichen Wikisyntax wären. Dann wären auch die einzelnen Abschnitte wie Projekte direkt bearbeitbar. Und es würde automatisch eine Inhaltsangabe erstellt. --Gregor Müllegger 18:31, 6. Okt. 2007 (CEST)

Darfst du gerne ändern. Denke, dass der Projektinkubator kaum noch genutzt wird... --Langfinger 19:30, 6. Okt. 2007 (CEST)

na dann[Bearbeiten]

ich habe mal mein baby behutsam dem inkubator anvertraut. -- Schwarze Feder 16:07, 15. Okt. 2006 (CEST)

Binnen-I[Bearbeiten]

Wenn schon ein jemand willkürlich das "Binnen-I" in "SchülerInnen" ändert, sollte er es ganz durchziehen und z.B. "Schüler und Schülerinnen" schreiben...--elis 00:25, 8. Nov. 2006 (CET).

Wieso eigentlich kein Binnen-I?? --Almeida 00:30, 8. Nov. 2006 (CET)
Weil laut WV:NK#Allgemeines als wichtigster Grundsatz aufgeschrieben steht:
Es gelten die amtlichen Regeln der deutschen Rechtschreibung
--Exxu 09:41, 8. Nov. 2006 (CET)
@elis: Es hätte ja auch nur ein Typo sein können. Wenn jemand oder eine jemandin binnen-Is setzt, dann sollte der- bzw. diejenige sich mal mit der deutschen rechtschreibung auseinandersetzen und nicht anderen (oder anderinnen) das nachräumen aufbürden. (Wenn eine schülerin nicht ausreichend selbstbewusstsein hat, sich unter dem generischen maskulinum "Schüler", welches im übrigen pluralisiert verwendet wurde, wiederzuerkennen, dann muss eventuell eine persönlichkeitsstärkende therapie aufgesucht werden ;-)) (Achtung: der vorstehende Satz verstößt gegen die deutschen Rechtschreibregeln :)) --Exxu 09:41, 8. Nov. 2006 (CET)
Die Therapie werden wir Dir verpassen, wenn Du hier weiter mit Deinen zwangsneurotischen Attacken nervst (;-)). Du gehörst wirklich zu denjenigen Landsleuten von uns, an denen jede Revolution scheitern würde, weil das Betreten des Rasens nun mal verboten ist. Du bist der einzige hier, der ein Binnen-I zum Gegenstand einer Korrektur und Ermahnung macht. Wenn Du jemals Pedell werden willst, plädiere ich schon jetzt für die Beigabe von zwei Mentoren, die einen Supervisor kriegen und der einen Therapeuten. ^_~ (mit ernsthaft besorgten Aspekten...). --Almeida 11:20, 8. Nov. 2006 (CET)
Hi Almeida, das mit dem Hinweis, es von der heiteren Seite zu sehen, gilt aber nicht nur für mich, sondern auch Du solltest diesen mir gegebenen Rat beherzigen. Wahrscheinlich hast Du oben meine Smileys übersehen? Es war tatsächlich heiter gemeint.
Deine Feststellung, dass ich Dir bisher hier als einziger Binnen-I, oder allgemeiner, auf die Einhaltung von Rechtschreibregeln achtender Benutzer aufgefallen bin, heißt bei 8 bis 10 aktuell aktiven Benutzern nicht allzuviel. Nur mal als Anmerkung am Rande: auch Frank und Timo engagieren sich für korrekte Schreibweisen (sie verschieben zB. Lemmata mit fehlerhaften Leerstellen an die korrekte Schreibweise). Aber selbst, wenn sie das nicht tun würden - was willst Du mit Deiner Bemerkung ausdrücken? Sollen wir Deiner Meinung nach in der Wikiversity von der deutschen Rechtschreibung abrücken?
Wenn Du in der History nachsuchst, wirst Du Bemerkungen von Timo Müller finden, der da sinngemäß meinte: "Der schriftliche Hinweis auf die deutsche Rechtschreibung sei eigentlich nicht notwendig, denn dies sei ja selbstverständlich".
Du kannst ja mal den Kurs:Die erste eigene Website/Einführung durchlesen - da graut es einem ob der diversen fehlenden Satzzeichen und anderer Schreibfehler. Natürlich mögen das Unaufmerksamkeiten des jeweiligen Autors sein, aber einerseits sollte man selbst als Autor versuchen, Schreibfehler zu vermeiden und andererseits halte ich es für eine Wikiversität normal, die korrekte Landessprache zu repräsentieren. Du kannst aber gerne eine Umfrage zu diesem Thema initiieren :)
Im Übrigen habe ich nicht vor, mich als Pedell zu bewerben - warum auch? Wenn genügend andere aktive Admins/Pedells da sind, braucht es nicht noch einen. --Exxu 11:49, 8. Nov. 2006 (CET)
Es geht doch gar nicht um eine korrekte Schreibweise - sondern um eine Konvention, die sich bei denjenigen eingebürgert hat, die die Bezugnahme auf beide Geschlechter durch diese Schreibweise zum Ausdruck bringen wollen. Unabhängig davon, dass ich selbst auch der Meinung bin, dass damit Sprachformen und Formen der Wirklichkeit verwechselt werden, ist doch diesem Wunsch oder dieser Ansicht nicht beizukommen, indem man diejenigen auf die korrekte Schreibweise verweist. Warum auch? Richtet man mit einem Binnen-I irgendeinen Schaden an? Geraten die Server in Gefahr, abzustürzen? Wird die Software beschädigt? Oder stört es Dich einfach nur? --Almeida 12:11, 8. Nov. 2006 (CET) PS. Ich habe Deine Smileys genauso viel oder so wenig übersehen wie Du meine. Beim Ursprung der ganzen Geschichte, auf die sowohl Patrick als auch ich mich letztlich bezogen haben, waren übrigens keine Smileys enthalten, soweit ich mich erinnere.
Für solche auf beiderlei Geschlecht gedachte Bezugnahmen gibt es in der deutschen Rechtschreibung regelgerechte Vorschläge, nämlich:
  • Schüler und Schülerinnen, oder
  • Schüler/-innen
aber nicht:
  • SchülerInnen, oder
  • Schüler/innen, oder
  • Schüler(innen)
Was nun den Ursprung anbelangt: das war als Bitte geschrieben, nämlich "Bitte kein Binnen-I". Und eine Bitte kann man erfüllen oder ignorieren. Patrick hätte auch einfach meine Korrektur korrigieren können :) Dass Du diese Bitte als Mahnung auffasst, liegt wohl an Deiner Interpretation ;-) - jedenfalls war es von mir nicht als Mahnung gedacht und auch nicht geschrieben --Exxu 14:12, 8. Nov. 2006 (CET)

Is schon erstaunlich, wie man sich an so kleinen Dingen so groß aufhängen kann... Vielleicht sollte man sowas mal zum Gegenstand eines Projektes machen?--elis 17:23, 8. Nov. 2006 (CET).

ich denke, was wikiversity von wikipedia unterscheidet ist ja die möglichkeit des überschreitens des gegebenen. hier sollte meiner meinung nach auch platz für experimente sein und wohlwollen. ich habe mir schon den zorn von weiblichen bekannten zugezogen, weil ich, seit ich bei wikipedia schreibe, mir wieder das mühsam antrainierte mitnennen der weiblichen form abtrainiert habe. und einige sachen bei wikipedia finde ich da auch wirklich absurd, zum beispiel die Kategorie:Frauenrechtler. neu ist mir allerdings, dass die deutsche rechtschreibung laut duden "Schüler/-innen" zulässt. hätte ich nicht gedacht und werde ich ab sofort in wikipedia so verwenden. meine lieblingsschreibweise ist übrigens "Schüler_innen" - der unterstrich soll für diejenigen stehen, die sich einem geschlecht nicht zuordnen lassen ;-). -- Schwarze Feder 18:45, 9. Nov. 2006 (CET)

englische Wikiversity[Bearbeiten]

Hi, ich habe die Idee mal ganz kurz auf der englischen Wikiversity publik gemacht. Evtl. findet das ja auch dort Gefallen. ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 17:19, 21. Jan. 2007 (CET)

So, existiert jetzt auch in der engl. WV. ----Erkan Yilmaz (bewerte mich!, Diskussion) 20:27, 21. Jan. 2007 (CET)

Vorschläge aus 2010[Bearbeiten]

Der Inkubator ist eine gute Idee!

Es ist bewährte Praxis im Projektmanagement, neue Projekte erst einmal einer vorsichtigen Willensbildung zu unterziehen, bevor man loslegt. Wer sich einfach in die Durchführung stürzt (aber noch keine Ahnung von Projektmanagement oder Erfahrung mit der Bewältigung von unübersichtlichen Situationen hat), riskiert eine Projektruine. Solche Ruinen machen allen Beteiligten und Interessierten unnötig Arbeit.

  • Jedes Projekt hat eine Vorgeschichte, in der sich herauskristallisiert, wer was, wozu, wie und bis wann erreichen will.
  • Diese Willensbildung ist eine besonders sensible Phase. Sie sollte behutsam vollzogen werden, damit die Beteiligten sich über ihre Ziele einig werden können.
  • Als Phasen, in denen neue Projekte Keimen, werden üblicherweise Anregung, Ideenfindung (bis zu einer formlosen Projektskizze), Vorprojekt (bis zu einem nachvollziehbaren Projektplan) und eine Zwischenbilanz (zwecks kritischer Prüfung, Abnahme und Freigabe des detailierten Projektplans) angesetzt.

Der Aufbau von und die Anleitung zu einem Projektmanagement (unter besonderer Berücksichtigung der offenen Umgebung in einer Wiki) bleibt ein Desiderat der Wikiforschung. Das Projekt:Modelle der Mitarbeit leistet dazu vorbereitende Beiträge.

Gruß --Lernstratege 15:37, 9. Jan. 2010 (CET)