Zirkel und Lineal/Konstruierbare Zahlen bilden einen Unterkörper/Fakt/Beweis

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beweis

Die und die sind als Ausgangsmenge automatisch darin enthalten. Zu einem Punkt gehört auch der „gegenüberliegende“ Punkt dazu, da man ihn konstruieren kann, indem man die Gerade durch und und den Kreis mit Mittelpunkt und Radius zeichnet; der zweite Schnittpunkt von diesem Kreis und dieser Geraden ist . Die Menge der konstruierbaren Zahlen ist also unter der Bildung des Negativen abgeschlossen.

Aufgrund von Fakt kann man sich beim Nachweis der Körpereigenschaften darauf beschränken, dass die reellen konstruierbaren Zahlen einen Körper bilden. Dies folgt aber aus Fakt.